Online-Dating: Fake-Profile auf 187 Portalen

Online-Dating: Fake-Profile auf 187 Portalen

Flirten im Netz? Schnell eine teuere Illusion, wenn man nicht aufpasst. Das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Bayern hat 187 Online-Dating-Portale identifiziert, die offen zugeben, Fake-Profile einzusetzen.

Verbraucher flirten dabei nicht mit anderen Privatpersonen, sondern mit Mitarbeitern des Dating-Portals – meist ohne dies zu wissen. Chancen zum Kennenlernen eines potenziellen Partners gibt es dabei nicht, obwohl oft mit echten Kontakten geworben wird.

Woran solche Praktiken erkennbar sind und welche Portale, die laut ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Fake-Profile einsetzen, können sie unter http://verbraucherzentrale.de/fake-profile anschauen.

Welche Fallstricke beim Online-Dating sonst noch zu beachten sind, kann der Studie der Marktwächter-Experten der Verbraucherzentrale Bayern entnommen werden: http://marktwaechter.de/onlinedating

Haben Sie auch Hinweise für die Marktwächter? Ihre Beschwerden helfen uns, schwarze Schafe und allgemeine Fehlentwicklungen in der Digitalen Welt aufzudecken: http://marktwaechter.de/beschwerdeformular

Erstellt am 18. Oktober 2022 von Gladius