Online BDSM - Online Session

Online BDSM

Online BDSM ist eine Spielart im Internet bei dem der passive Part Anweisungen und Befehle seines Tops über das Internet erhält und sich verpflichtet hat, diese auch real auszuführen. Es gibt diese Spielart in verschieden Varianten und die bekanntesten sollten sein:

  • Kommerzielle Angebote z.B. von Domina Studios
  • Als eine völlige anonyme Form des virtuellen BDSM
  • In Fernbeziehungen oder bei getrenntlebenden Paaren
  • Aufgaben über Instant-Messaging-Dienste
  • Cam Erziehung
Online BDSM - Online Session
Bildquelle: Adobe Stocks

Cam Erziehung

Die CAM Erziehung als Rollenspiel  ist eine BDSM-Variante des Cybersex. Das Rollenspiel findet hierbei nur über die Webcam oder IP-Cam statt und die Spieler können dabei geografisch weit auseinander sein. Viele Subs leben diese Art des virtuellen BDSM, weil sie sich dem anonymen Dom / FemDom im Internet einfacher und schneller öffnen können, als in einer realen BDSM Session. Zunehmende Bandbreiten und fortschreitende Technik können heutige Sessions zu echten Multimediaspielen machen.

Onlineerziehung

Bei Aufgaben über WhatsApp oder einen anderen Instant-Messaging-Dienst, die ein(e) Sub zwischen den realen Treffen zu erledigen, handelt es sich allerdings nicht um komplette Online-Sessions. Es sind vielmehr kleine Appetithappen, welche die Lust und die Sehnsucht  bis zum nächsten Treffen anheizen sollen. Onlineaufgaben im BDSM sind übrigens ideal dafür geeignet, wenn die Abstände zwischen den Treffen zeitlich sehr lange sind, z.B.durch die räumliche Entfernung oder aus anderen privaten Aspekten einer Beziehung.

Eine online BDSM Session

Die Eindämmung der Corona-Pandemie erfordert von uns allen drastische Einschnitte in unser tägliches Leben und warum sollte man nicht als Paar sein BDSM Online ausleben, wenn ein persönliches Treffen zurzeit nicht möglich ist?

Die entsprechende Technik, z.B. eine IP-Überwachungskamera bzw. ein IP-Babyfone (mit eingebauten Mikrofon und Lautsprecher), ist für relativ schmales Geld, in jeden Elektronikmarkt erhältlich. Der Vorteil gegenüber einer am PC angeschlossenen Webcam, ist die einfache Steuerung und Anzeige über das Handy,  das die IP-Cam frei im Raum positionierbar ist und das für den Einsatz kein Notebook/PC benötigt wird. Die aus der Ferne schwenkbare HD-Kamera mit Nachtsichtfunktion runden das ganze ab.

Online BDSM IP-Cam
Bildquelle: SMoRuN

Für meinen Blog Beitrag zum Thema Online BDSM habe ich ca. 35,- € für die IP-Cam (siehe Bild) investiert. Das Ergebnis war für den Preis zufriedenstellen. Für eine gute IP-Cam sollte man jedoch etwas mehr Geld ausgeben und z.B. darauf achten, dass die aktuellen WLAN-Standards von der Cam unterstützt werden. Interessant ist, dass sich einige Kameras nicht nur mit dem Handy, sondern auch mit dem Echo Show von Amazon als Monitor verbinden lassen.

Wer im D/s ein Faible für Aufgaben über WhatsApp hat, wird seinen Spaß mit einer IP-Cam haben. Die Kommandos kommen aus dem eingebauten Lautsprecher, der/die Sub kann sich frei im Raum bewegen und als Top ist man bei der Ausführung der Aufgaben und Kommandos, in Bild und Ton, live dabei. Sieht man es, wenn Sub einer Aufgabe nicht gewachsen ist, kann Top eine Aktion z.B. direkt abbrechen. Es bleibt natürlich der eigenen Fantasie überlassen, die technischen Möglichkeiten nach seinen Vorstellungen zu nutzen.

Virtuelles BDSM?

Online BDSM kann nie so intensiv sein wie eine reale Session, bei dem man sich riecht, fühlt, schmeckt, eben real genießt. Für jemanden, der BDSM und sexuelle Handlungen verbindet, wird diese Art des Spiels auf die Dauer sehr unbefriedigend sein. Für Paare ist es vielleicht eine interessante Erfahrung im D/s, wenn der Dom die Möglichkeit hat, seinen Bottom jederzeit zu beobachten. Diese spezielle Form des D/s lebt nicht nur von der Bereitschaft, sondern auch vom Kopfkino der beteiligten.

 

Letzte Aktualisierung: 2020-11-17 17:32:12

Du hast noch Fragen oder möchtest mit uns über diesen Blogbeitrag im SMoRuN Forum diskutieren?

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!