worship

Zu deutsch anbeten, verehren

Eng mit dem Fetischismus verbunden ist das sogenannte “Worship”.

Oft werden dabei, wie zum Beispiel von Fußfetischisten (foot worship) bestimmte Körperteile der Herrin verehrt und angebetet. Es sind hier viele Variationen bekannt und denkbar, die alle Eines gemeinsam haben: die “Glorifizierung” eines Körperteils oder der gesamten Person.

Worship kann sehr extrem gelebt werden, bis hin zu einer Art der “Götterverehrung”.