Verbalerniedrigung

Die Verbalerniedrigung ist eine Unter-Art der Verbalerotik.

Der/die Top demütigen, maßregeln und beschimpfen den/die Sub hierbei rein verbal, also nur mit Worten. Die Verbalerziehung dient der peinlichen Bloßstellung des passiven Parts. Die Verbalerniedrigung festigt das Machtgefälle und der/die Sub genießt dabei die untergeordnete Rolle.

Durch die verbale Erniedrigung des/der Sub wird diese in ihrem Ego verletzt oder herabgesetzt, bis zur vollkommenen Herabwürdigung der Persönlichkeit auf das rein körperliche “wertlose Stück Fleisch”.

Man sollte behutsam mit dieser Spielart umgehen, nicht jede/r Sub verträgt es und die Gefahr von psychischen Verletzungen ist groß.

Ähnliche Einträge