Spreizstange

Ein Fesselinstrument aus Metall oder Holz, oft in der Länge verstellbar mit Fesselmanschetten an beiden Enden.

Die Spreizstange wird eingesetzt, um den passiven Part in verschiedenen Positionen zu fixieren. Beispielsweise verhindert die Spreizstange zwischen den Füßen des/der Sub das Schließen der Schenkel. Bestimmte Körperregionen bleiben damit für den aktiven Part stets entblößt und erreichbar.

Die Spreizstange wird oft in Kombination mit anderen Fesselspielen eingesetzt und ist sehr verbreitet.