Hurenausbildung

auch Schlampenerziehung  oder auf englisch slutification

Der oder die Sub erlernt auf Anweisung des Tops das Erbringen von sexuellen Dienstleistungen auf Kommando und ohne Widerstand.
Die Hurenausbildung wird an der weiblichen Sub vollzogen, um sie zu demütigen und zu sexualisieren. Es gibt Frauen, die es als erregend empfinden als “Schlampe ordentlich rangenommen zu werden”.

Ein ebenfalls beliebtes Rollenspiel im gewerblichen Bereich, denn viele Männer haben den Traum sich als sexuelle Arbeitskraft, auch als weibliche Hure in den gewerblichen Betrieb einzubringen. Die angehende “Hure” erlernt dabei alle Fertigkeiten, die es zum gewerblichen Dienst verlangt.

Oft verläuft die Hurenausbildung in Verbindung mit einer “Feminisierung” wobei der Gast im Dominastudio lernt, sich wie eine Hure zu kleiden, zu schminken und zu bewegen. Doch auch einige FemDoms, erfüllen ihrem Sub diesen Wunsch gerne.