Käfig

Aufbewahrungsort für den/die Sub.

Der Käfig kommt im BDSM in vielen verschiedenen Formen vor. Der klassische Sklavenkäfig ist ein beengendes Gebilde aus Stangen und wird zur Bestrafung des/der Sub verwendet, oft aber auch einfach als Aufbewahrungsort in Ruhephasen.

Ein Käfig dient Demütigung und Erziehung des passiven Spielpartners.

In jedem SM-Club ist mindestens ein Käfig vorhanden. Egal ob Standkäfig, der den/die Sub in aufrechte Postion zwingt oder Liegekäfig. Auch “Hundehütte”, Holzkisten, Särge, alles ist möglich. Der Käfig kann ist aus Holz, Metall oder auch Plastik sein und ist auch manchmal in andere BDSM-Möbel wie zum Beispiel Fessel Bett oder Streckbank integriert.