Erotic wrestling

Zu deutsch erotischer Ringkampf

Heute auch als rough body play bezeichnet

Hierbei handelt es sich um ein Machtspiel bei dem ein spielerischer Ringkampf zwischen Top und Bottom stattfindet. Es geht hierbei weniger um Kraft und Fitness sondern viel mehr um das beherrschen und besiegt werden.

Die erotische Komponente wird hierbei durch enge Bekleidung oder auch Nacktheit verstärkt.

Beim erotic wrestling ist auch das “Scissors” bekannt, die Beinschere. Meist von FemDoms angewandt, bei der die FemDom den Sklaven mit ihren Beinen umschlingt und “quetscht” bis zur Atemreduktion, usw.
Der Wunschtraum des Subs ist es dabei meist, eine Frau zu erleben die ihn tatsächlich besiegt und er sich nicht “schwach stellen” muss, sondern wahrhaftig nieder gerungen wird, ohne echte Chance.

Scissors

Zu deutsch Schere

Hier handelt es sich um die “Scherentechnik” oder “Beinschere”.

Gemeint ist das umschlingen des/der Subs mit den Beinen, wobei mit den Oberschenkeln ein starker Druck ausgeübt wird. Ziel ist das Pressen und Würgen des Subs.

Die Beine (meistens der FemDom) umschlingen dabei den Kopf, Hals oder Oberkörper des Subs. Als Sonderform der Atemreduktion lieben manche Subs das Gefühl der strengen Enge “ihrer” Schenkel und den sich dabei oft bietenden Ausblick auf Po und Schritt der Lady…

Die Scherentechnik ist eine Unterform des erotischen Ringkampfs (rough body play)