Ekelspiele

Die Ekelspiele im BDSM fassen alle Spielarten zusammen, die mit der Überwindung des Ekelgefühls verknüpft sind. Was jeweils als besonders Ekelig empfunden wird ist dabei subjektiv.

In jedem Fall geht es aber immer darum, eine eigene Abneigung auf Befehl des Tops zu überwinden.

Sei es als Strafe oder als Beweis der eigenen Demut und Unterwürfigkeit. Das Spiel mit dem Ekel ist ein Psychospiel und wird als solches inszeniert.
Kotzspiele (vomiting) und Toilettenspiele (NS, KV) bekannte Ekelspiele.