Hodenfallschirm

Auch Parachute genannt

Ein Hodenparachute ist eine kegelförmige Manschette, die um den Hodensack gelegt wird.

Man bezeichnet die Manschette wegen ihrer Ähnlichkeit mit einem Fallschirm als Parachute.

Die Manschette wird häufig aus Leder, aber auch aus oder mit Latex, Gummi oder Lack hergestellt. Oft sind außen Ziernieten oder auf der Innenseite kleine Stahlstifte befestigt, die für den Träger einen zusätzlichen sensorischen Reiz ausmachen sollen. An den Seiten der Manschette sind meistens Ketten mit einem Ring oder Haken befestigt. An diesem Ring können Gewichte angehängt werden, womit der Druck bzw. Zug auf den Hodensack reguliert wird.