Scarification

Von englisch: scar = Narbe

Darunter versteht man das absichtliche Anbringen von Zeichen auf dem Körper des Bottoms in Form von Narben. Genauso wie Piercings, Brandings oder Tattoos dienen diese Zeichnungen als Kennzeichen oder Verzierung.

Die Narben sind dauerhaft und nicht korrigierbar. Das Aussehen ist vorab kaum zu beeinflussen. Die absichtliche und geplante “Scarification” ist daher eher selten und nur wenig verbreitet.

Bei den meisten Narben handelt es sich eher um Unfälle.

Scarification erfolgt oft durch das sogenannte “Ritzen” mit einem Messer oder ist die gewollte Folge eines Brandings oder Cuttings.