Sling

Hiermit ist die Liebesschaukel gemeint.

Der passive Part wird dabei in einer an Ketten befestigten Lederschlaufe befestigt und fixiert, so dass seine intimen Zonen für den dominanten Part frei zugänglich sind. Der Sling ist meist aus Leder, aber auch billige Varianten aus Kunststoff sind erhältlich.

Fisting und GV sind leicht möglich, da der passive Part, der/die Sub meist breitbeinig verschnallt werden können. Die Schaukel ist beweglich und hängt an Ketten, die an der Zimmerdecke befestigt werden. Er ist also auch gut höhenverstellbar. Der Sling oder die Liebesschaukel stammen ursprünglich aus der Gay-Szene, werden aber auch in SM-Locations häufig verwendet.