Dirty Games

Zu deutsch dreckige Spiele

Unter die sogenannten Dirty Games fallen vor allem alle Sexpiele mit Fäkalien und anderen Körperflüssigkeiten wie Erbrochenem und ähnliches. Die Dirty Games sind Teil der bizarren Erotik und werden außerhalb der bekennenden Gruppen als extrem “pervers” und “abartig” gesehen. Echte Dirty Games sind Teil einer kleinen Subkultur mit Schnittmengen zum BDSM.

Ekelspiele

Die Ekelspiele im BDSM fassen alle Spielarten zusammen, die mit der Überwindung des Ekelgefühls verknüpft sind. Was jeweils als besonders Ekelig empfunden wird ist dabei subjektiv.

In jedem Fall geht es aber immer darum, eine eigene Abneigung auf Befehl des Tops zu überwinden.

Sei es als Strafe oder als Beweis der eigenen Demut und Unterwürfigkeit. Das Spiel mit dem Ekel ist ein Psychospiel und wird als solches inszeniert.
Kotzspiele (vomiting) und Toilettenspiele (NS, KV) bekannte Ekelspiele.