Dom

Dom ist die Abkürzung für dominant, meint aber nicht zwangsläufig immer eine Domina. In der BDSM Szene werden als Dom alle diejenigen Charaktere bezeichnet, die Gewalt über die Person und die sexuelle Selbstbestimmung eines anderen übernehmen. Dieser andere, wird als  Sub oder auch als Sklave bezeichnet.

Doms können sowohl männlich als auch weiblich sein und ihnen obliegt eine gewaltige Verantwortung für das Wohlergehen ihrer Untergebenen. Doms lassen sich immer wieder Szenarien und Situationen einfallen um ihre Subs zu erniedrigen.

Koffer-Dom

Eine negative Beschreibung für meist männliche Tops, die ja oftmals verheiratet sind und somit meist nicht besuchbar. Sie tragen ihr “Equipment” in einem Koffer mit sich herum. Wird auch als abfällige Bezeichnung, für einen Dom benutzt der im BDSM Club mit einem großen Rollkoffer erscheint, um sein Spielzeug zu transportieren.