CMNF

clothed male naked female = bekleideter Mann-nackte Frau

Es gibt natürlich – wie fast immer in der BDSM-Szene – auch den Gegenentwurf zum CFNM. Beim sogenannten CMNF sind die Rollen genau andersherum: Der (dominante) Mann ist voll bekleidet, während die unterwürfige weibliche Person nackt ist. Dies kann auch in Gruppen stattfinden. Meist lassen sich die Herren dabei von einer nackten Frau bedienen, wobei sie zu einem der Herren gehört und es sich hier mehr um eine Art Vorführung handelt, die aber auch in public disgrace (öffentliche Demütigung) und/oder Fremdbenutzung durch einen oder mehrere Teilnehmer münden kann.

DDLG

Daddy Dom/ Little Girl

Eine Unterart des Ageplay.

Bei dieser besonderen Form des BDSM, geht es um die Beziehung zwischen einem Little (Kleines) und einem Caregiver (Fürsorger). Der Fürsorgende wird bei dieser Form von seinem Little gerne als Daddy oder Mommy bezeichnet. Hier übernimmt der Dom die Rolle des “Vaters” und die Sub die Rolle der “Tochter/Nichte/Prinzesschens”.

Daddy verwöhnt und umsorgt sein little girl, erzieht und straft sie aber auch. Es ist ein einvernehmliches, reines Rollenspiel zwischen zwei erwachsenen Menschen und hat nichts mit Pädophilie zu tun. Der Daddy-Dom ist der dominante Partner in der D/s-Beziehung. Der Daddy ist der Meister oder Dom in der Beziehung, er besitzt oder führt die Sub, je nach Ausprägung des Spiels. Je nach den persönlichen Vorlieben und des Beziehungskonsenses kann der Daddy unterschiedliche Funktionen übernehmen.