Bizarrsex

Der Begriff bizarr wird sehr häufig in Kombination mit Erotik, Sex und BDSM genannt. Gemeint sind damit alle Praktiken, die den meisten Menschen unbekannt, ausgefallen oder absonderlich vorkommen. Es ist damit nicht nur die Verwendung von Fäkalien (essen, gegenseitig einschmieren), oder eventuelle sexuelle Handlungen mit Tieren gemeint. Der Begriff “bizarr” ist viel allgemeiner und nicht exakt definiert.

SM-Sex

Auch wenn “eingefleischte, echte BDSM-Fans” oft behaupten, dass SM nichts mit Sex zu tun hat, so ist doch in 99% der sadomasochistischen Spielarten Sex ein wichtiger Faktor.

Unter dem Begriff SM-Sex werden heutzutage alle Sadomaso Spiele zusammengefasst, in denen Lack & Leder, Erotik und Fetisch eine Rolle spielen. Es gibt Varianten mit und ohne Schmerz, genauso wie mit und ohne Geschlechtsverkehr. Es gibt beim SM-Sex keine definierten Grenzen und es gilt: Erlaubt ist, was beiden gefällt!

Auch der Begriff Bizarrsex wird in diesem Zusammenhang verwendet und bezeichnet alle SM-Spiele, die jenseits der “Norm” liegen. SM-Sex wird oft als Gegensatz zu “Blümchensex” verstanden.