Chaps

Ursprünglich aus der Welt der Cowbys waren Chaps eine Schutzkleidung aus Leder ohne Gesäss und Schritt zum Schutz der Hosen beim reiten.

Im Gay und SM-Bereich sind die Chaps ein modisches Beinkleid für Sie und Ihn, welches über den Erotikhandel vertrieben wird. Chaps gibt es aus Leder, oder glänzendem Lackstoff und ist aufgrund der leichten “Zugänglichkeit” im Schritt ein beliebtes Kleidungsstück bei erotischen Veranstaltungen.