Freemium

Freemium ist ein Geschäftsmodell, bei dem das Basisprodukt gratis angeboten wird, während das Vollprodukt und Erweiterungen kostenpflichtig sind. Freemium ist ein Kunstwort, bestehend aus free (gratis) und premium. Viele Erotik bzw. BDSM Portale benutzen Freemium als Geschäftsmodell,

Fremdbestimmung

das Bestimmt werden durch eine andere Person, typischerweise in einem einverständlich geschaffenen Machtverhältnis

Im BDSM-Kontext regelmäßig die Folge einer einvernehmlichen Machtübertragung vom passiven auf den aktiven Part ( D/s ). Zeitliche ( 24/7) und inhaltliche (TPE , EPE) Reichweite der Fremdbestimmung können große Unterschiede aufweisen.

Fremdbestimmung kann vom passiven Part als Geborgenheit erlebt, ersehnt und als Befreiung von der eigenen Verantwortungslast begrüßt werden. Wird sie als zu gering oder im Gegenteil dauerhaft seelisch belastend oder gar verletzend empfunden, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass der Umfang der Machtübertragung nicht oder nicht mehr den Bedürfnissen der Beteiligten entspricht

French maid

Auch Dienstmädchen

Eine häufige Spielart im Gender Play oder bei der Feminisierung.

Die “French Maid” bezeichnet dabei das Dienstmädchen im Stil des 19. Jahrhunderts in vorgeschriebener Uniform, die in Herrenhäusern als Putz- und Dienstmädchen angestellt war.

Die French Maid wurde vom Hausherrn oder der Hausherrin befehligt und hatte eine sehr devote, untergebene Rolle.

Sie trug ein schwarzes, kurzes Kleid mit weißer Schürze und schwarzen Strümpfen, sowie ein weißes Häubchen. French maid Kostüme, auch in Männergrößen sind heute im Handel erhältlich und werden oft in Rollenspielen eingesetzt.

Auch das behandeln der weiblichen Sub als Dienstmädchen oder Putzsklavin ist ein häufiges Spiel.