Panikhaken

Haken aus dem Reitsport, der sich auch unter Belastung öffnen lässt und so eine höhere Sicherheit gewährleistet (falls z.B. der Bottom ohnmächtig wird).

Ein Art Karabinerhaken, der im Notfall durch einen geschickten Ruck geöffnet wird, um eine Situation, z.B. bei Bondage-Spielen schnell und sicher zu beenden.