Langzeitbondage

Besondere Form des Fesselspiels wobei die Fesselung über einen längeren Zeitraum ertragen werden muss. Besonders hier ist darauf zu achten, dass die Blutzirkulation nicht abgeschnürt wird. Es besteht große Verletzungsgefahr.

Durch langfristig, das heißt sogar über vielleicht mehrere Stunden eng getragene Fesseln wie z. B. Seile kann es zur Schädigung bestimmter Nervenbahnen kommen. Auch die Verletzung der Haut durch Risse oder Schnitte stellt eine Gefahr da.

Eine streng gefesselte Person also niemals sich selbst überlassen und ständig unter Aufsicht halten.

Ähnliche Einträge