Knebelspiele

Unter den Sammelbegriff Knebelspiele fallen alle Spielarten, bei denen dem passiven Rollenspieler der Mund in einer festen Stellung fixiert wird, um eine Bewegung des Unterkiefers zu unterbinden.

Der Mund kann dabei weit geöffnet oder geschlossen fixiert werden.

Knebel und Fesselmaterial gibt es für diesen Zweck in unzähligen Varianten.

Ziel und Zweck der Knebelspiele können sein:
Ruhigstellung, Atemreduktion, Sicherung der oralen Zugänglichkeit, Disziplinierung oder Strafen im Allgemeinen.

Knebelmaterial ist Stoff, Latex, Silikon, Leder oder Metall.

Der Fachhandel bietet Knebel jeder Art und Form.

Ähnliche Einträge