Klinikerotik/Kliniksex

Der weiße Bereich im BDSM und in der Bizarrerotik.

Doktor-Spielchen mit Sadomaso Tendenzen, das heißt auch mit unangenehmen und/oder schmerzhaften Behandlungen im Spiel.

SM-Clubs/Locations mit entsprechendem Angebot verfügen oft über komplett eingerichtete Themenzimmer zum Thema Kliniksex, mit Krankenbett, Gyn-Stuhl, usw. Auch medizinische Geräte sind funktionsfähig oder als Deko vorhanden.

In der Klinikerotik werden unter sexuellen Aspekten Behandlungen und Untersuchung simuliert oder im kleinen Rahmen auch als Rollenspiel real durchgeführt. Der/die Sub gilt hier als “Patient” und wird von dem/der dominanten Arzt/Ärztin oder der bizarren Krankenschwester im knappen Dessous behandelt, therapiert und verwöhnt.

Unter dem Begriff Klinikerotik werden alle Praktiken zusammengefasst, die in irgendeiner Weise mit einer klinischen oder medizinischen Behandlung zu tun haben.

Ähnliche Einträge