Gouvernante

In der Zeit des Hochadels war die Gouvernante eine Erzieherin oder private Hauslehrerin.

Sie stand für Ordnung, Strenge und Disziplin.

Es handelte sich um eine in gesellschaftlichen Belangen ausgebildetet Dame reiferen Alters,
die durch ihr Verhalten und Aussehen einen dominanten Eindruck vermittelte.

im BDSM wird daher die “Gouvernante” gerne als Rollenspielfgur bei “Schüler / Lehrerin-Spiele” verwendet.
Die Gouvernante ist konservativ gekleidet und füllt die Rolle der strengen Lehrerin.

Sie erzieht zu Disziplin, Anstand und Moral.

Ähnliche Einträge