Geschichte der O

Ein Roman von Pauline Reage, der die “Unterwerfung der O” schildert.

Das Buch, erschienen 1954, gilt auch heute noch als der Klassiker unter Sadomasochisten und nimmt dadurch große Stellung in der sadomasochistischen Subkultur ein.

So gilt z.b. der “Ring der O” im deutschsprachigen Raum als Erkennungszeichen unter Sadomasochisten. Ebenso tragen viele Subs einen “O-Ring” an Kette, Halsband Ring o.ä. als Erkennungszeichen.

Das Buch war und ist für viele Menschen der Einstieg in die Welt des Sadomasochismus.

Es gibt einige BDSM’ler, die ihren BDSM nach diesem Vorbild ausleben. Teils zeitlich begrenzt auf besonderen Events (O-Abende), teils 24/7. Dann aber meist in festen Partnerschaften.