Disziplin

Disziplin ist die Grundlage für jedes Erziehungsspiel im BDSM. Erlernt werden soll Geduld, Demut und Willenlosigkeit gegenüber der aktiven, herrschenden Person. Der/die Sub hat zu lernen, dass eigene Wünsche und Triebe stets dem beherrschen Part untergeordnet werden müssen.

In der Disziplinierung erlernt der/die Sub das von der Herrschaft gewünschte Verhalten und lernt sich selber zu kontrollieren und unterzuordnen. Disziplin spielt also bei sehr vielen Rollenspielen im BDSM eine wichtige Rolle und ist in vielen Facetten zu finden. Um dem Verhaltenskodex der Herrschaft entsprechen zu können, muss der/die Sub enorme Selbstdisziplin bis hin zur Selbstaufgabe erlernen und verinnerlichen. Zur Erreichung von mehr Disziplin wird im Rollenspiel des Sadomasochismus die Bestrafung verwendet. (siehe auch: Erziehungsspiele)

Ähnliche Einträge