Bukkake

So bezeichnet man im Allgemeinen eine gängige Gruppensexpraktik, bei der mehrere Männer ihr Sperma auf dem Körper einer einzelnen Frau verteilen, meistens in ihrem Gesicht.

Es gibt aber auch andere Ziele beim Bukkake, z.B. die Brüste, Genitalien, Hintern oder bestimmte Kleidungsstücke.

Der Ursprung des Bukkake liegt in Japan. Die dortigen Gesetzte verbieten das Zeigen von Geschlechtsteilen, wodurch die Pornoproduzenten das Gesicht der Frau in den Mittelpunkt rückten und dieses von den Männern mit Sperma bespritzen ließen. Auch das Wort Bukkake stammt aus dem Japanischen. Übersetzt bedeutet es so viel wie „Spritzer”.

Ähnliche Einträge