Blowjob

Aus dem englischen: Blow: Blasen und Job: Aufgabe. Oralverkehr mit einem Mann, nicht BDSM-spezifisch und allgemein gebräuchlich.

Der Blowjob bezeichnet das Umschließen des erigierten Penis mit dem Mund. Der Orgasmus wird dabei durch Reiben und lecken herbeigeführt und eigentlich wird eher durch Saugen ein Unterdruck erzeugt, statt das “geblasen” wird.

Der Blowjob ist auch im Gaybereich vertreten und dient oft auch nur als Vorspiel für den Akt, um das männliche Glied in seine versteifte Form zu bringen.

Ähnliche Einträge