Absturz

Der Absturz ist eine körperliche oder psychische Überlastung die sowohl innerhalb einer Session aber auch im Nachgang eintreten kann. Dabei ist die Verzögerung meist nicht sonderlich lange und mit nur innerhalb der ersten 24 Stunden bekannt. Ein Absturz ist meist dadurch zu erkennen, das ein Gefühl von Traurigkeit, Zweifel an sich oder der Sache, zu große Selbstkritik des Erlebten oder auch Negierung der Erlebnisse. Nicht selten sind damit Weinkrämpfe verbunden, die einer Depression ähneln können.