BDSM Forum - Community

Im Forum unserer BDSM Community findest du Anregungen, spannende Diskussionen, den virtuellen und realen Austausch mit anderen BDSMern. Als Besucher kannst du nur einige Themen lesen, es werden jedoch keine Bilder angezeigt. Für eine Teilnahme am BDSM Forum ist eine Registrierung notwendig.

Benachrichtigungen
Alles löschen

Suchabsichten?

  

4
Themenstarter

Könnte man wieder die Suchabsichten um eigene Ambitionen erweitern? Ist seit einiger Zeit nicht mehr möglich?

Ja, ich glaube man konnte sogar nach Augenfarbe suchen

3 Antworten
3

Die Suchabsichten gehören zu den sogenannten Benutzer-Tags. Das ist ein zentraler Baustein für die Profil oder Partnersuche. Das Ganze ist noch eine Baustelle. Solange ich da noch am Arbeiten bin, ist die individuelle Eingabe in den Feldern gesperrt.

Es können nur die vom System vorgeschlagenen Möglichkeiten ausgewählt werden, zumal ich z.B. aus den Freizeitangaben wieder ein Teil löschen muss.

Der Hintergrund ist relativ einfach, die Suche nach Dom/Sub bzw. den Neigungen im BDSM ist nicht unbedingt zielführend. Ich selbst habe bestimmt die Hälfte meiner BDSM Kontakte über gemeinsame (Freizeit) Interessen kennengelernt.

Ich bin z.B. kein dumpfer Hau drauf und bin neben dem BDSM sehr vielseitig interessiert. Bei meiner Partnersuche im BDSM spielt das eine wichtige Rolle. Da ich jetzt die Möglichkeit habe, mir die Partnersuche hier nach SMoRuN nach meinen Erfahrungen zu gestalten, werde ich das auch nutzen oder umsetzen.

2
Veröffentlicht von: @der_alte_fuchs

Dies ist genau das was ich immer sage. Wenn das Weltbild, die Geisteshaltung, der Humor, die Lebenseinstellung, die Überzeugungen und die Interessen an Freizeit und Lebensgestaltung nicht zueinander passen, nützt die passende SM-Neigung nichts.

Menschen mit ähnlicher Persönlichkeit, ähnlichen Einstellungen, Lebenszielen oder Interessen finden sich nicht nur anziehender, sondern führen auch besonders zufriedenstellende und stabile Beziehungen. Diese Erkenntnis war in den vergangenen 60 Jahren ein Dogma in der Beziehungsforschung. Das Problem ist nur:

Es stimmt nicht!

Ob sich Menschen in ihren Werten, Einstellungen oder politischen Orientierung ähneln, sagt fast nichts darüber aus, ob sie auch als Paar zueinander passen.

Statt im Internet an der Verfeinerung seiner Auswahlkriterien zu arbeiten, sollte man sich lieber so oft wie möglich verabreden. Einzig dazu dienen die Angaben zur Freizeitgestaltung im SMoRuN Profil.

Sie sind ein leichter Einstieg in einen Dialog und zum Kennenlernen. Es geht vor allem darum, Partnersuchenden die Möglichkeit zu bieten, anderen Singles zu begegnen – es wenigstens zu versuchen, einen Ansatz abseits von BDSM.

 

 

Richtig...

Wie in einem meiner Beiträge schon geschrieben....
Alleine wenn ich daran denke, dass es noch einen Menschen, im besten Falle ein Mädel, geben soll das denselben schwarzen Humor, dieselbe Weltanschauung, exakt denselben Musikgeschmack, dieselben Geschmack was Filme und Filmzitate angeht, denselben kreativen Geist was "SM-Spielzeug" angeht, UND, auch noch das Benzin im Blut hat wie ich...........MACHT MIR ANGST^^

 

Wie soll das denn dann werden, wenn sich auch noch die sexuellen Vorlieben ergänzen? Der schiere Wahnsinn?!

Realistisch betrachtet ziehen sich gerade Gegensätze an. Ich meine, nichts ist, im Alltag - in einer Beziehung, (ausserhalb des Schlafzimmers), bereichender, als wenn beide Partner unterschiedliche Dinge bevorzugen, favoritisieren.
In meiner Vergangenheit war es stets so, dass ich mich um alles Technische kümmere, weil ich dafür einfach nen Sinn und Händchen für habe, wohingegen ich ein Totalausfall am Herd oder bei dekorieren bin.
Ich weiß, z.B. wie man einen PC konfiguriert und selbst zusammenbaut, bin aber zu blöd zum Fensterputzen...übertrieben ausgedrückt.

Was das Partner suchen angeht, so müssen für mich jeweils 50% sowohl vom Menschlichen als auch vom Sexuellen übereinstimmen.
Nichts macht unglücklicher als eine scheinbar perfekte Beziehung in dem das Menschliche zu 100% übereinstimmt aber das Sexuelle so gar nicht....ebenso um Umkehrschluss. Danke nein!

0

Der Hintergrund ist relativ einfach, die Suche nach Dom/Sub bzw. den Neigungen im BDSM ist nicht unbedingt zielführend. Ich selbst habe bestimmt die Hälfte meiner BDSM Kontakte über gemeinsame (Freizeit) Interessen kennengelernt.

Dies ist genau das was ich immer sage. Wenn das Weltbild, die Geisteshaltung, der Humor, die Lebenseinstellung, die Überzeugungen und die Interessen an Freizeit und Lebensgestaltung nicht zueinander passen, nützt die passende SM-Neigung nichts.

Daher kommt für mich erst bei der Auswahl der Mensch, die Frau und dann die "Sub", denn BDSM ist nur eine Facette von vielen einer Persönlichkeit, zumindest meiner. Wie soll eine Sub zu mir passen, die nicht meine Interessen und Hobbys teilt oder akzeptiert und ich ihre. "Sub", ein für mich schweinemässig nervender Begriff.

Daher wäre die Angabe von Freizeitinteressen und ein paar Überzeugungen im Profil und in der Suchfunktionsauswahl sinnvoll, am besten die User können Begriffe (Interessen pp.) selbst mit einfügen.

 

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!

Skip Navigation


SMoRuN
icon-angle icon-bars icon-times
Nach oben