BDSM Forum - Community

Im Forum unserer BDSM Community findest du Anregungen, spannende Diskussionen, den virtuellen und realen Austausch mit anderen BDSMern. Als Besucher kannst du nur einige Themen lesen, es werden jedoch keine Bilder angezeigt. Für eine Teilnahme am BDSM Forum ist eine Registrierung notwendig.

Benachrichtigungen
Alles löschen

Switch

Seite 1 / 2
 
Zimt
 Zimt

Hallo Forum :)

Seit kurzem bin ich mir einen Mann zusammen, den ich mit einem devoten, masochistischen Profil kennen gelernt habe.

Wir pflegen offene Worte und reden über alles. Nun hat er mir seine Gedanken offenbart, dass er gerne von mir dominiert werden möchte.  Er hat sehr klare Vorstellungen davon, wir haben ein gedankliches Spiel daraus gemacht und währenddessen freundete ich mich mit der "anderen" Rolle etwas an, habe aber noch nicht allzu viele Ideen, aus denen ich schöpfen könnte.

Ist hier jemand, der Erfahrungen mit switchen hat? Mich würde interessieren, wie ihr in einer Beziehung damit umgeht, dass die Rollen getauscht werden? Wann und wie  legt ihr sie fest, spielt ihr darum? Wie fühlt sich das an, einem Menschen zu dienen und ihn ein anderes Mal zu unterwerfen?

Kennt jemand einen Roman darüber? Bücher waren für mich bisher ein guter Einstieg in allerlei Themen, ich schreibe selbst Geschichten über das, was mich bewegt...

Und bitte.... keine Vorhaltungen, dass das kein "richtiges BDMS" ist. 

Ich bin momentan noch in der Theorie, möchte ihn jedoch nach Möglichkeit seine Wünsche erfüllen - so, wie er mir meine erfüllt...

Bin gespannt, auf eure Antworten, Meinungen und die Menge der Toleranz.

Grüße von Zimt

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. Juli 2019 09:21
seelenfaenger gefällt das

Erstmal eine ganz spontane Buchempfehlung:

BDSM-Spiele für Einsteiger und Neugierige

In diesem Buch finden Sie eine Sammlung von BDSM-Spielen, die ganz besonders für Einsteiger und Neulingen gedacht sind. Ich bin selbst devot, daher richtet sich das Buch vor allem an Paare in der Konstellation devoter Mann und dominante/r Frau/Mann.Die Spiele sind kurz und kompakt beschrieben und sehr einfach zum sofortigen Nachspielen geeignet. Zu Beginn werden Regeln für sichere Spiele (SSC) beschrieben.

Das Buch soll aber auch besonders jene Personen ansprechen, die wenig mit sado-masochistischen Praktiken anfangen können.Es geht ganz besonders um das spielerische Probieren, so können sie spüren, wie es ist jemanden zu beherrschen oder sich ihrer Herrin oder Herrn zu unterwerfen. Dazu finden sie eine Reihe von erprobten und geilen Ideen in diesem Buch!Das Taschenbuch ist mit seinen 51 Seiten ein sehr kompakter und schnell lesbarer Einstieg in (softe) Variante des BDSMs.Ich empfehle den Kauf des Kindle Ebooks, das ist kostengünstiger (als das kurze, kleine Taschenbuch) und kann auf jedem Endgerät mit einer kostenlosen App gelesen werden.Ich wünsche viel Spaß und geile Erlebnisse!

https://www.amazon.de/G%C3%BCnter-Schwarz/e/B076MF5SF8?ref_=dbs_p_pbk_r00_abau_000000

https://amzn.to/2JD24e2

 

<a href="https://www.amazon.de/BDSM-Spiele-f%C3%BCr-Einsteiger-Neugierige-SM-Spielsachen/dp/1973551330/ref=as_li_ss_il?_encoding=UTF8&pd_rd_i=1973551330&pd_rd_r=7b1c3c78-a21d-11e9-a889-f335793916fb&pd_rd_w=1lZsr&pd_rd_wg=XHetO&pf_rd_p=74d946ea-18de-4443-bed6-d8837f922070&pf_rd_r=3FR1E6Q0EAKN7HB29410&psc=1&refRID=3FR1E6Q0EAKN7HB29410&&linkCode=li3&tag=smorun21-21&linkId=0da780f301955aded1d5f3471c8f9508&language=de_DE" target="_blank"><img border="0" src="//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=1973551330&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=smorun21-21&language=de_DE" ></a><img src="https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=smorun21-21&language=de_DE&l=li3&o=3&a=1973551330" width="1" height="1" border="0" alt="" style="border:none !important; margin:0px !important;" />

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Juli 2019 09:53
Zimt
 Zimt

Vielen lieben Dank für den Tipp.... wir werden das Büchlein ausprobieren  :)

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. Juli 2019 11:03
Tamara

Vielen Dank für dieses Thema!

Ich bin im BDSM Switcher, vielleicht zu 65% Dominat. Ich weis nicht woran es genau liegt, ich kann nicht bei der ein und der gleichen Person switchen.

Um meine devote Seite auszuleben, muss mich die Dominanz meines Partners schon deutlich ansprechen. Als Sub würde mir auf die Dauer was fehlen, es ist einfach nicht mein Naturell. Es ist vielleicht mein Wunsch, im Schlafzimmer die Führung zeitweise abgeben zu können.

Bedingt durch meinen Beruf in einer Männer Domäne würde ich mich selbst als Alltagdominat bezeichnen. Als FemDom stecke ich bestimmt noch in den Kinderschuhen. Was mich reizt, ist einfach das EPE, dass ich die Kontrolle über seine Sexualität bekomme.

Eine FLR-Beziehung kann ich mir nicht so richtig vorstellen, da macht mir meine devote Seite einen Strich durch die Rechnung. Irgendwie habe ich das Gefühl zwischen den Stühlen im BDSM zu stehen.

Ich sehe mich selbst noch am Anfang, als Anfängerin im BDSM.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Juli 2019 13:43
Tranquillia gefällt das
Veröffentlicht von: Tamara

 

Ich sehe mich selbst noch am Anfang, als Anfängerin im BDSM.

 

https://femdom-leben.net/aktuelle-frage/

Vielleicht ein interessanter Blog zum Thema FemDom von @Dornrose ??

 
AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Juli 2019 14:01
 Anonym

Ich stand auch mal vor dem "Problem" des Switchens. 

Ich habe mit ihm dann einfach das gemacht was er mit mir als Sub im SM machte. Mit kleinen Abwandlungen natürlich. 

Ich habe es durchgezogen vom Kopf her. Aber gekickt hat es mich nicht. 

Aber er war zufrieden  mit seiner Lady . :-D  

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Juli 2019 14:50
Zimt
 Zimt

Macht ihr das öfter? Oder war es eine Ausnahme?

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. Juli 2019 18:30
 Anonym

Es war meine erste Spielebeziehung  im BDSM .

Nach einem halben Jahr rückte er damit heraus ein Switcher zu sein. 

Ich habe es danach noch einmal zusammen  mit seiner 2. Sub gemacht. Es war und ist nicht mein kink.

Es war eine Rolle die ich einstudiert und gespielt habe. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Juli 2019 22:34
Zimt
 Zimt

Danke für deine Offenheit und das teilen deiner Erfahrungen! 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. Juli 2019 22:44
Tamara
Veröffentlicht von: @grossefrau02

Nach einem halben Jahr rückte er damit heraus ein Switcher zu sein. 

Habe ich jetzt öfters gelesen. Ist Auffällig, das einige devote Herren, den Umweg über die Dom-Schiene nehmen? Das hätte einen faden Beigeschmack für mich.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17. Juli 2019 08:19
Dir gefällt das
 Anonym

Das scheint keine Seltenheit zu sein das devote Männer über diese Schiene versuchen an Frauen zu kommen. 

Ob es immer erfolgreich  ist bezweifle ich stark.

Es gibt mehr devote Männer  als femdoms.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17. Juli 2019 09:21
Asha
 Asha
Veröffentlicht von: @grossefrau02

Es gibt mehr devote Männer  als femdoms.

Die Aussage wäre für mich einfach zu pauschal. Ich glaube, dass es viele Männer gibt, die nur sexuell devot sind und sich von einer Frau nach ihren Vorstellungen Bespielen/Bespassen lassen möchten. Diese Männer haben gewisse sexuelle Vorstellungen und suchen keine dominante Frau, sondern mehr eine Domina, die Sie nach ihren Vorstellungen befriedigt. Einen Sub, der den Ton angibt und seinem FemDom sagen möchte, was dieser zu tun und zu lassen hat, der bestimmen möchte, wie der Sub "bespielt" wird.

Wenn ich das als Frau in Erwägung ziehen würde, wäre das klassisch ein „Beherrschen vom Boden aus“, um beim deutschen zu bleiben.

Das ganze in eine feste Beziehung zu verpacken, stellte ich kompliziert vor, weil es einfach nicht meinen naturell entspricht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17. Juli 2019 10:59
 Anonym

Ich beziehe es auch nur auf den sexuellen Kontext 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17. Juli 2019 14:44
Aurora

Ich bin Switcher in einer Poly-Beziehung. Ich habe einen Dom und einen anderen Partner, mit dem ich switche, z.T. auch mitten im Spiel. Wir sind noch nicht so lange dabei, ich bin aber für Fragen gerne da. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Juli 2019 14:17
Tamara und SMoRuN gefällt das

Es gab ,al in der SZ eine Statistik

Danach kamen auf eine Fem Dom 2 Male Subs.

Aber die Herren Doms brauchten sich auch nicht beschweren immerhin kamen da noch auf 2 Male Doms 3 Fem Subs

Bei den Switchern hielt sich das ungefähr die Waage, allerdings hatten da Mädels bessere karten beide seiten abzudecken.

Wer mal Kontakt zu Jugend Stammtischen hat wird feststellen das es dort überdurchschnittlich viele auf beiden Seiten unterwegs sind und das erfolgreich. Mag aber auch daran liegen das dort viele Polyamor leben und das ganze dann nicht so eng sehen wie die alten Köppe die vor lauter Torschlusspanik nicht loslassen können/wollen.

 

Switchen innerhalb einer festen 2er Beziehung ist mir pers. dagegen noch nicht oft begegnet.

 

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. Juli 2019 15:24
Tamara gefällt das
Tamara
Veröffentlicht von: @aurora

Ich bin Switcher in einer Poly-Beziehung. Ich habe einen Dom und einen anderen Partner, mit dem ich switche, z.T. auch mitten im Spiel. Wir sind noch nicht so lange dabei, ich bin aber für Fragen gerne da. 

Mitten im Spiel stelle ich mir jetzt kompliziert vor? Wie läuft das bei euch, habt ihr da bestimmte absprachen?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Juli 2019 12:08
 Anonym

@Seelenfaenger

Bin mir nicht  sicher ob es mit dem Alter zu tun hat. Viele fangen mit 50 Plus auch erst an. Es muss einem schon liegen zu dominieren und devot zu sein. 

Die jungen Wilden probieren da wahrscheinlich  noch aus und entscheide  sich vielleicht  später für  eine Seite?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Juli 2019 13:19
Zimt
 Zimt
Veröffentlicht von: @tamara
Veröffentlicht von: @aurora

Ich bin Switcher in einer Poly-Beziehung. Ich habe einen Dom und einen anderen Partner, mit dem ich switche, z.T. auch mitten im Spiel. Wir sind noch nicht so lange dabei, ich bin aber für Fragen gerne da. 

Mitten im Spiel stelle ich mir jetzt kompliziert vor? Wie läuft das bei euch, habt ihr da bestimmte absprachen?

Das würde mich auch sehr interessieren....!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. Juli 2019 14:23
 Anonym

Wir haben damals nach zwei Stunden die Rolle gewechselt. Ich konnte mich da aber als Sub nicht mehr so  gut fallen lassen lassen. Dafür  waren die Bilder noch zu frisch und unverarbeitet.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Juli 2019 19:05
Aurora

@tamara

Nein, keine Absprachen. Das läuft mit kurz innehalten, einem Blick, einem dreckigen und wissenden Lächeln. Und manchmal auch mit einem "bitte schlag mich endlich" oder ähnlichem. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Juli 2019 08:35
Seite 1 / 2

 

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!

Skip Navigation


SMoRuN
icon-angle icon-bars icon-times
Nach oben