BDSM Forum - Community

Im Forum unserer BDSM Community findest du Anregungen, spannende Diskussionen, den virtuellen und realen Austausch mit anderen BDSMern. Als Besucher kannst du nur einige Themen lesen, es werden jedoch keine Bilder angezeigt. Für eine Teilnahme am BDSM Forum ist eine Registrierung notwendig.

Plan, Strategie ode...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Plan, Strategie oder Zufall?

Seite 3 / 3
 

@der_alte_fuchs

SMoRuN ist kostenlos (und wird es auch bleiben). Ich bin wirklich am überlegen, entweder Hinz und Kunz hereinzulassen (um schnell auf Masse zu kommen = größere Auswahl) oder die Messlatte beim Profil höher zu legen (klein und fein).

Das ist wie mit einer guten Kneipe/Bar in Berlin. Du kannst das beste Bier oder Cocktail in der Stadt haben, es wird sich niemand hineinsetzen, wenn der Laden leer ist!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. März 2021 12:51
Wabisukisha gefällt das
Veröffentlicht von: @mr_darkfun

Was mich seit einiger Zeit bewegt ist die Frage wie sich Verbindungen bzw. Beziehungen im BDSM ergeben? Einfach den Zufall eine Chance geben oder steckt bei euch doch ein Plan oder Strategie hinter euer Partnersuche im BDSM?

Also einfach das Prinzip einer Zeitungsanzeige oder doch ein ausgefeilter Plan bei der Suche in den verschieden Communitys?

Hoffe auf eine rege Beteiligung und vielleicht interessante Einsichten...

hm, gute Frage - ausgefeilter Plan würde ich jetzt nicht sagen. Mein Profiltext habe ich zwar bewusst so geschrieben, aber im Moment lasse ich mich eher treiben und schaue was sich ergibt....aus manch einem angenehmen Plausch wurde schon mehr, ansonsten war es eine angenehme Unterhaltung und schöne Momente

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. März 2021 13:34
Corinna gefällt das
Marita

@tranquillia

"Schnell auf Masse kommen",.....Das erinnert mich an meine Erfahrung als ich mich spasseshalber mal beim SMC angemeldet habe :-D   Ich habe mein Profil dort wahrheitsgemäß ausgefüllt aber mich nicht "verifiziert".

Es war glaub ich, ein Dienstag, spät Abends, also unter der Woche. Ich hatte, über Nacht binnen 16 Stunden 78! Mails im Kasten; wohlgemerkt, meine "Echtheit" war nicht verifiziert.

Nee danke, das war mir viel zu viel. Das artet ja in Stress aus *panik* Ich hab da meinen Account ganz schnell wieder gelöscht.

Ich persönlich mag "klein und fein".

Dein Vergleich mit der Bar/Kneipe und dem besten Bier/Cocktail hinkt ein wenig. Wenn Du den besten Cocktail in der Stadt anbietest, füllt sich der Laden ganz automatisch, alleine durch Mundpropaganda.

Ich mache für mein Geschäft auch keine Werbung, die Aufträge die ich alleine durch Mundpropaganda bekomme reichen vollauf. Ich habe auch keine Lust mich zu vergrößern.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. März 2021 13:37
Bluesilent und Corinna gefällt das
Veröffentlicht von: @marita

Wenn Du den besten Cocktail in der Stadt anbietest, füllt sich der Laden ganz automatisch, alleine durch Mundpropaganda.

Ich setze selbst auf Mundpropaganda und lese meine Besucher-Statistiken wie andere die Börsencharts in der Tageszeitung *g*  

Da SMoRuN, als Treffpunkt im Internet, mehr eine Leidenschaft ist - bleibt es klein und fein.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. März 2021 14:47
Bluesilent, Bibbi, Corinna und 2 weiteren Personen gefällt das

https://www.jetzt.de/liebe-und-beziehung/wenn-dating-apps-suechtig-machen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. März 2021 08:16
SadoSteel, Mr_DarkFun und Bibbi gefällt das

https://www.quarks.de/gesundheit/medizin/ab-wann-ist-man-online-suechtig/

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. März 2021 08:19
SadoSteel und Mr_DarkFun gefällt das
Veröffentlicht von: @enibas_x

hm, gute Frage - ausgefeilter Plan würde ich jetzt nicht sagen. Mein Profiltext habe ich zwar bewusst so geschrieben, aber im Moment lasse ich mich eher treiben und schaue was sich ergibt....aus manch einem angenehmen Plausch wurde schon mehr, ansonsten war es eine angenehme Unterhaltung und schöne Momente

Eine gute Grundeinstellung, die mir zurzeit abhandengekommen ist. Das scheinbare Überangebot  in den BDSM Communitys passt irgendwie nicht zu meinem Erleben beim Dating. Mittlerweile bin ich mir sicher, das Angaben wie z.B. 200.000 Teilnehmer für ein BDSM Portal mehr oder wenige eine Luftnummer ist und eben nicht der Realität entspricht.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 7. März 2021 12:47
Bluesilent gefällt das
FrankI

@mr_darkfun

Erinnerst du dich an die Momente wo du verliebt warst und keine Augen für andere Frauen hattest? Erinnerst du dich daran was für eine Wirkung du als Verliebter auf andere Frauen hattest? Sei nicht so verkrampft. Ist doch komisch, wenn du in eine Glücklich verliebt bist rennen dir die Frauen die Bude ein, ob wohl du sie gar nicht willst, hast du keine , und gehst mit viel Energie auf die Suche , geht gar nichts. Es ist schon merkwürdig was wir ausstrahlen oder wie wir auf andere wirken wenn wir Glücklich verliebt sind. Ich habe hier nicht wirklich gesucht, die tollen, für mich in Frage kommenden Damen gibt es in meiner Region nicht  und andere von weit weg waren für mich kein Thema, ich habe hier nie eine Frau bewusst angebaggert, klar mal ein Kompliment fürs Profil , aber mir war schon klar das ich es in Bayern nicht versuchen brauche. Trotz allem habe ich hier auf der Seite Wahnsinnige und tolle Frauen real kennen gelernt und unvergessliche Stunden mit ihnen verbracht.  Du solltest es evtl. einfach sportlich sehen und deine Suche hier einfach nur locker angehen lassen. Und unter uns , ich weiß von der ein oder anderen Dame hier, die leider schon vergeben ist , das du hier bei den Damen eigentlich gar nicht so schlecht abschneidest wie du evtl. denkst.  Eins noch , höre auf mit dem Gejammer, was Sub bestimmt nicht will, ist jemand der hier verzweifelt auf der Suche ist und sich und sein tun in Frage stellt. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. März 2021 00:45
Mr_DarkFun und Hirsch gefällt das

@franki

vielen Dank für deine Zeilen. Deine Ausführungen sind mir durchaus bewusst. Danke, dass Du es nochmal in diesen Bezug gut auf den Punkt gebracht hast.

Was mir zurzeit einfach auf den Keks geht, ist das die Ganze Flirt-Maschinerie im Internet, die irgendwann zu einem echten Date führen könnte (aber nicht muss) ein Zeitfresser ist. Nennt sich wohl allgemein Digitaldating?

Digitaldating wird im Gegensatz zum Online-Dating ohne Ziel betrieben. Es dient allein zum Zeitvertreib und ich finde es einfach unsäglich, das diese Mainstream-Problem auch bei der Partnersuche im BDSM zu finden ist.

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 8. März 2021 17:13
Der_alte_Fuchs gefällt das
FrankI

@mr_darkfun

Ok. du hast schon recht aber du musst es ja nicht übertreiben. Wenn ich nach zwei bis drei Tagen Schreiberei der Meinung bin das ich es mit einem potenziellen Partner zu tun habe, schicke ich meine Handynr. wenn dann nichts weiter passiert bitte ich freundlich um einen Anruf. Wenn dann nichts kommt oder nur BlaBla breche ich den Kontakt ab. Dieses war aber nur selten erforderlich, in den meisten Fällen kam sofort die Telefonnummer Per Mail, auch ganz ohne Kommentar.

So fünf Minuten habe ich mir Zeit gelassen und die Dame dann angerufen, die für mich wichtigsten Sachen geklärt und um ein Date gebeten wenn ich das Gefühl hatte, das es die Richtige sein könnte. Wenn bei dem Telefonat rumgedruckst wurde, das ein Date grade nicht möglich ist oder Corona vorgeschoben wird, habe ich auch den Kontakt abgebrochen. War aber selten der Fall. Mir ist doch egal ob ich ein Date nächste Woche oder in zwei Wochen habe, wichtig ist für mich gewesen, das die Bereitschaft zum Date überhaupt gegeben ist.

Auch hier, wie auf den anderen Seiten gibt es Damen die von unserer schönen bösen Welt Träumen, aber nicht den Arsch in der Hose haben für das Reale.  Wenn der Kontakt über Telefon stand und die Damen sich unsicher wegen eines Date waren , habe ich meinen Ausweis fotografiert und ihnen per WhatsApp geschickt und erklärt wie man sich covern lassen kann.

Ich habe SMoRuN nicht zur Partnersuche genutzt, die Kontakte hier haben sich einfach so ergeben, ich denke aber auch nur weil ich hier im Forum so oft meinen Senf dazu gegeben habe.  Ich habe auch Profile auf anderen Seiten,  auf den für mich die Auswahl größer ist. Ich habe in den letzten drei Jahren auf der Suche einfach zu viele erste Dates gehabt, habe Unglaubliches erleben müssen, habe aber auch viel über mich selbst erfahren.

Es waren Max 5 Dates zum Kaffee oder bei den es wirklich um Kaffee trinken und kennenlernen ging, viele Damen sind schon ganz anders unterwegs als man es erahnen kann, da ist aber auch egal ob im Profil Anfängerin steht, spätestens wenn du statt einem Schlafzimmer ein komplett eingerichtetes SM - Studio betrittst, glaubst du nicht mehr an die Anfängerin.

Ich habe schon überlegt, ob ich ein Buch über meine 50 ersten Dates mit BDSM schreibe, aber ich denke, danach werden mich viele nur noch Münchhausen nennen. Aber die EINE zu finden war ein Kampf und ich bin nur froh , das ich diesen Zirkus nicht mehr haben muss.

Es ist schon Ironie, das ich auf der Seite, auf der ich nicht wirklich auf der Suche war, gefunden werde. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. März 2021 19:00
Mr_DarkFun gefällt das
Veröffentlicht von: @mr_darkfun

Digitaldating wird im Gegensatz zum Online-Dating ohne Ziel betrieben. Es dient allein zum Zeitvertreib und ich finde es einfach unsäglich, das diese Mainstream-Problem auch bei der Partnersuche im BDSM zu finden ist.

 

Solltest Du ganz sportlich sehen, das gab es schon immer! Etwas mehr Gelassenheit könnte auch nicht schaden. Wenn Du das Gefühl hast, es läuft nicht für Dich zur Zeit - mach eine bewusste Pause.

Ich handhabe das so ähnlich wie @FrankI :

* Kurzer Austausch per Mail
* Telefonisches Klangerlebnis
* Realer Blick in die Augen

Ich habe nicht den Anspruch jeder zu gefallen und sehe das nicht als persönliche Niederlage. Mir gefällt auch nicht jede Sub und wenn ich merke es passt einfach nicht, dann sollte das kein Beinbruch sein.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. März 2021 20:33
Mr_DarkFun und Der_alte_Fuchs gefällt das
Veröffentlicht von: @mr_darkfun

Es dient allein zum Zeitvertreib und ich finde es einfach unsäglich, das diese Mainstream-Problem auch bei der Partnersuche im BDSM zu finden ist.

Ich habe auch die eine oder andere kennengelernt, die am Anfang sehr langatmig die Kandidaten filtert. Würde ich mich nicht festbeißen, ist dann ein netter virtueller Kontakt. Es kann sein, das es auch ein Warmhalten ist, weil mehrere Kontakte parallel laufen?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. März 2021 06:20
Mr_DarkFun gefällt das
FunLun

Bei euren Überlegungen solltet ihr nicht übersehen das BDSM eine kleine sexuelle Minderheit ist - die Auswahl bei der Partnersuche recht überschaubar. Es mehr devote als Dominate Personen gibt und dazu noch die diversen Fetische vertreten sind. Möchte anmerken, um so spezieller die Vorlieben um so kleiner die Auswahl und Obendrauf kommt jetzt das Online-Dating mit all seinen Irrungen und Wirrungen.

Egal wie gut eine persönliche Strategie oder ein Plan ist, ein jeder benötigt eine gehörige Portion Glück dazu. Dementsprechend sollte man mit jedem Kontakt umgehen, den Menschen hinter einem Profil auch eine Chance geben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. März 2021 06:51
Guardian und Mr_DarkFun gefällt das
Tamara

@funlun

Ich schätze das Verhältnis devote Männer/Femdom auf 1000:1. Hier hilft nur das Glück, der Passende zu sein.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. März 2021 07:50
Marita und Mr_DarkFun gefällt das
Veröffentlicht von: @funlun

Bei euren Überlegungen solltet ihr nicht übersehen das BDSM eine kleine sexuelle Minderheit ist - die Auswahl bei der Partnersuche recht überschaubar.

Das wird von einigen gerne vergessen! Alle die bereits vor dem Internet, dabei waren, kennen noch die Unwägbarkeiten über eine Annonce zu suchen. Durch das Internet ist nur das Umfeld im BDSM größer und die Kontaktaufnahme einfacher geworden. Die Erfolgsquote jedoch nur minimal gestiegen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. März 2021 12:57
Marita und Mr_DarkFun gefällt das
Veröffentlicht von: @smadocas

Die Erfolgsquote jedoch nur minimal gestiegen.

Ich kenne beides Annonce und Internet und wenn man die Möglichkeiten des Internet für sich nutzen kann, ist die Erfolgsquote um einiges höher. Einfach der Tatsache das man z.B. bundesweit agieren könnte.

Online-Dating ist ein Spiel mit der Wahrscheinlichkeit, das heißt, der Erfolg hängt vor allem von der Anzahl der Profile ab, die man Anschreibt. Wenn ich zum Beispiel im Laufe der Zeit hundert ausgesuchte Profile anschreibe, schreiben mir vielleicht zehn oder zwanzig zurück. Von denen werden mich vielleicht drei bis fünf treffen wollen. Das ist nur ein Beispiel, denn die Antwortrate auf meine Anschreiben hängt stark von meiner virtuellen Attraktivität ab.

Die Krux bei der Partnersuche im BDSM über das Internet, vielleicht sind keine hundert Profile vorhanden, die ich anschreiben könnte. Selbst auf einen Webportal mit mehr als 3 Millionen Teilnehmern - weil zum Beispiel in meiner Altersgruppe und unmittelbaren Umgebung lediglich zwanzig oder dreißig Profile vorhanden sind, die meinen Vorgaben entsprechen.

Das Spiel mit der Wahrscheinlichkeit kann dann schnell zur einer frustrierenden Null-Nummer werden, weil es an potenziellen Kontakten fehlt. Es verleiben in dieser Situation folgende Möglichkeiten:

• Selbst angeschrieben zu werden
• Neuzugänge abfischen
• Eigenen Aktionsradius vergrößern
• Suchmuster ändern und Begegnungen zulassen
• Warten auf den Kollegen Zufall

Ich habe den Eindruck das viele einfach resignieren und ihre Möglichkeiten nicht ausschöpfen, zumal auch zu keiner Änderung ihrer eigenen Situation bereit?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. März 2021 22:38
Marita, Mr_DarkFun und Der_alte_Fuchs gefällt das

@tranquillia

was verstehst Du unter "virtueller Attraktivität"?

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15. März 2021 23:33
Veröffentlicht von: @mr_darkfun

was verstehst Du unter "virtueller Attraktivität"?

Das ist ganz allgemein der Gesamteindruck deines Profils/Person im Internet u.a. auch der Schreibstil und die Auswahl der Bilder. Letztendlich funktioniert das nach dem Sender/Empfänger Prinzip. Einfach gesagt man erstellt ein Profil für seine Zielgruppe. Mit dem Profil kann/sollte man durchaus experimentieren und sich gegebenenfalls ein neues anlegen. Wobei man immer bei sich bzw. authentisch bleiben sollte.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16. März 2021 07:49
Der_alte_Fuchs und Marita gefällt das
Marita
Veröffentlicht von: @tranquillia

Ich habe den Eindruck das viele einfach resignieren und ihre Möglichkeiten nicht ausschöpfen, zumal auch zu keiner Änderung ihrer eigenen Situation bereit?

Diesen Eindruck habe ich auch.

Wobei, oftmals reicht es, mMn, nicht aus, seine Situation ändern zu wollen oder aber zu können.

Ich hatte mit Katja gestern Abend aufgrund dieses Threads hier, eine Diskussion darüber, und wir haben für uns festgestellt, dass es ja nicht allein mit der Bereitschaft, sich auf etwas Neues einzulassen, getan ist. (DAS alleine fällt den Meisten mit dem Älterwerden ja schon schwer)

Die Bereitschaft von seinen "starren" Vorstellungen, wie ein potenzieller Partner zu sein / auszusehen hat, abzurücken und Kompromisse schon beim "suchen" in Erwägung zu ziehen.

Selbstreflektion betreiben. Wir alle haben ein Bild von uns selbst im Kopf, was mitunter nicht (mehr), der Realität entspricht.

Prioritäten verschieben. Sich nicht alleine auf die sexuellen Wünsche und Vorlieben, (von sich selbst und/oder des potenziellen Partners), bei der "Suche" fokussieren. Viel wichtiger ist doch das dass Zwischenmenschliche stimmt, wenn man sich auf eine feste Beziehung einlassen will. (Freizeitgestaltung, Gewohnheiten, Kulturgeschmack etc.)

Hier bietet z.B. SMoRuN zwar im Profil die Möglichkeit eines sehr groben Überblicks, was aber niemals den persönlichen Austausch ersetzen kann. Was nützt es, wenn man zwar im BDSM super harmoniert, aber das Zwischenmenschliche aufgrund von gravierend unterschiedlichen Lebensweisen, /-Ansichten von vornherein zum Scheitern verurteilt ist?!

Sich Zeit lassen sich gegenseitig kennen zu lernen. Das haben wir immer öfter erlebt; ab einem gewissen Alter bekommen viele Menschen "Torschlusspanik" und suchen umso verkrampfter, weil sie fürchten, aufgrund ihres Alters, oder weswegen auch immer, keinen Partner mehr abzubekommen. (Ich z.B. lerne Menschen gerne erst einmal ausgiebig am Telefon kennen, (wenn ein sehr spontanes Treffen nicht möglich ist). In diesen Telefonaten forme ich mir, aufgrund dessen was mein Gegenüber sagt, ein Bild. Wobei ich großen Wert auf die die Zwischentöne, die Klangfarbe der Stimme, die Ausdrucksweise und Themenvielfalt lege.)

Aber gerade hier ist das verkrampfte Suchen und der selbstgemachte (Zeit)druck eher kontraproduktiv.

Klar hat jemand der die 60 überschritten hat, u.U. keine zwanzig Jahre Zeit um mit jemand anderem "zusammen zu wachsen". Aber das ist mMn., auch nicht nötig....selbst wenn man "nur" noch 10 Jahre zusammen hätte. Zehn Jahre sind ne lange Zeit um Blödsinn zu machen^^

Zu guter Letzt ist nicht nur das BDSM-Bild was man von sich in einer Annonce oder einem Profil vermittelt, wichtig sondern man sollte auch durchscheinen lassen wie man sonst so tickt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16. März 2021 14:46
She_Wolf, Bibbi und Der_alte_Fuchs gefällt das

Die Vorrednerin hat mir aus dem Herzen gesprochen. 👍

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16. März 2021 15:02
She_Wolf gefällt das
Seite 3 / 3

 

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!

Skip Navigation


SMoRuN
icon-angle icon-bars icon-times
Nach oben