BDSM Forum - Community

Im Forum unserer BDSM Community findest du Anregungen, spannende Diskussionen, den virtuellen und realen Austausch mit anderen BDSMern. Als Besucher kannst du nur einige Themen lesen, es werden jedoch keine Bilder angezeigt. Für eine Teilnahme am BDSM Forum ist eine Registrierung notwendig.

Emotionen in der Sp...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Emotionen in der Spielbeziehung?

 

Viele sprechen ja von einer Spielbeziehung, die sie führen. Man trifft sich, um gemeinsam seinen Kink auszuleben. Schnell entsteht eine vertraute Intimität. Vielleicht ist der eine oder andere auch in einer Beziehung gebunden. Bleiben die tiefen Gefühle dabei bewusst auf der Strecke, darf man sich überhaupt "verlieben", denn es ist doch nur ein Spiel?

 

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 28. März 2020 01:12
Tranquillia gefällt das

nur meine Meinung, nur für mich gültig:

ich möchte mich verlieben können, sonst geht eh nichts, Seelennähe, Liebe, Verbundenheit.

U. a. darum kann ich nichts mit Spielbeziehung anfangen. Sich nicht verlieben dürfen, 🤔 .... BDSM bedeutet doch auch Nähe, Vertrauen, Verbundenheit, für mich.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. März 2020 02:38
Sena676 gefällt das

Auch in einer "Spielbeziehung" haben Gefühle ihren Platz. Ohne Gefühle für mein Gegenüber könnte ich überhaupt keine Session beginnen. Es ist doch schon etwas mehr als ein Kinobesuch. Was überhaupt macht eine "Spielbeziehung" aus? Auch das definiert doch jeder für sich individuell.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. März 2020 09:10
Sena676 gefällt das

Ohne eine gewisse Zuneigung und Intimität geht es auch für mich nicht in einer Spielbeziehung. Es muss aber nicht, die große Liebe sein. Ein Beziehungswunsch steht nicht unmittelbar im Vordergrund, sonst wäre es keine "Spielbeziehung"?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. März 2020 19:26
Anja gefällt das

 

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!

Skip Navigation


SMoRuN
icon-angle icon-bars icon-times
Nach oben