BDSM Forum - Community

Im Forum unserer BDSM Community findest du Anregungen, spannende Diskussionen, den virtuellen und realen Austausch mit anderen BDSMern. Als Besucher kannst du nur einige Themen lesen, es werden jedoch keine Bilder angezeigt. Für eine Teilnahme am BDSM Forum ist eine Registrierung notwendig.

Lesenswerte BDSM Bü...
 
Benachrichtigungen
Clear all

Lesenswerte BDSM Bücher.  

Seite 2 / 2
 

»Die ersten Schritte SM« richtet sich an absolute Neulinge in der Kunst der erotischen Unterwerfung. Wenn du noch nichts oder nur wenig über solche Praktiken weißt und Fragen hast, dann liegst du mit diesem Ratgeber genau richtig. Schritt für Schritt führt er dich in eine ebenso faszinierende wie erregende Welt. Er zeigt dir, wie du am besten vorgehst, damit SM-Spiele für dich und deinen Partner eine großartige Erfahrung werden, die euch beide glücklich macht.
Neben vielen Informationen und Tipps findest du auch einen Neigungsfragebogen für SM-Spiele, der dir und deinem Partner hilft, eure Wünsche auf einen Nenner zu bringen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. September 2019 07:19

Sexuelle Disziplinierung
 
. Spiele zwischen Dominanz und Demut
. Psychologie: Ist Schmerz Genuss?
. Unterwerfungs-Rollenspiele
. Unser Ritual beginnt ...!
. Verbalerotik: Disziplinierung nur mit Worten
. Totale erotische Unterwerfung
. Dein Wille liegt in meiner Hand!
. Das Brechen von Tabus
. Lust an der Angst
. Machtspiele
. Grenzen austesten
. Spielzeuge: Klammern, Peitsche, Kerzenwachs und mehr!
. Verantwortungsbewusstsein und emotionale Sicherheit
. Ein Cocktail aus Gefahr, Angst & Geborgenheit
. Produktshow: Markt der Möglichkeiten
. Spanking: Arsch voll!

sexdisp


Sicherlich ein Einsteiger Buch, aber für die ersten Sessions war es mehr als eine Handlungsanweisung und Anleitung für mich. Für 6,90 € mein Buchtipp.

Thalia-Link

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID119077504.html?jumpId=5443159

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Januar 2020 09:47
Braintickler und Tamara gefällt das
  • (Meine persönliche Meinung:Ich habe mich sehr schwer getan, mich mit dieser Thematik im Bdsm-Kontext auseinander zu setzen. Da mich dieses Ddlg immer abgeschreckt hat und ich habe für mich keine Komponente mit Bdsm gefunden. Aber dieser Buch, hat mich doch ein bisschen über den Tellerrand hinaus schauen lassen, das es nicht nur um füttern oder Windel wechseln zu tun hat. Ich war definitiv zu voreingenommen, der Thematik gegenüber und bin froh durch Zufall über dieses Buch gestolpert zu sein.) 

 

 

DUNKEL ist das Spiel um Dominanz und Unterwerfung.Doch erst, wenn wir in eine andere Rolle schlüpfen,erkennen wir, wer wir wirklich sind.Und dass aus Schmerz Liebe werden kann.

 

Daddy

Der tragische Unfalltod meiner großen Liebe hat mich in die Isolation und Einsamkeit gestürzt. In der Dunkelheit meines Clubs lebe ich in einer bizarren Scheinwelt und nehme keinen Anteil mehr an der Realität dort draußen. Ein echter Daddy Dom bin ich schon lange nicht mehr gewesen. Doch die Ankunft von Apple ruft etwas in mir wach, das ich verloren zu haben glaubte. Gibt es einen Hoffnungsschimmer für mich in der Dunkelheit?

 

Apple

Immer schon habe ich mich in den dunklen Bildern von James "Daddy" Black wiedergefunden. Er hat meinen Schmerz eingefangen und mich die schrecklichen Erlebnisse aus meiner Schulzeit überwinden lassen. Mein größter Traum wird wahr, als ich ihn kennenlernen darf, um die Abschlussarbeit für mein Kunststudium fertigzustellen. Doch in seinem Haus ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint. Ich habe ein Labyrinth betreten und kenne mich plötzlich selbst nicht mehr. Was wird geschehen, wenn ich mich dem Sog dieses dunklen Spiels hingebe?

 

Dieser Roman enthält explizite Liebesszenen und eine dem Genre DARK ROMANCE entsprechende Sprache und Thematik.

 

https://www.amazon.de/YES-DADDY-Dark-Black-Kitten-ebook/dp/B07RLV2DBR/ref=mp_s_a_1_2?keywords=daddy+romance&qid=1580993382&sprefix=Daddy+r&sr=8-2

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Februar 2020 14:00
Mr_DarkFun und Braintickler gefällt das

Sadomasochismus hat sich längst vom Schmuddelimage befreit und ist salonfähig geworden. Besonders unter Paaren, die ihr Sexleben aufregender gestalten wollen, erfreut sich diese erotische Spielart zunehmender Beliebtheit. Wenn man die Klischees hinter sich lässt - brüllende Domina, billiger Lederfummel, Lackstiefel mit Endlosabsätzen - und sich traut, genauer hinzuschauen, gibt es einiges zu entdecken.

BDSM - kurz SM - steht für Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism und fasst erotische Vorlieben zusammen, die sich um Machtspiele, Dominanz und Unterwerfung, Lustschmerz und Fesselspiele drehen. Mit einem Partner, dem man - notfalls wörtlich - blind vertrauen kann, dem man sich hingeben kann, der auch zu Ausgefallenem nicht Nein sagt, dem man seine Fantasien erzählen kann, lässt sich das am besten ausleben. Wird SM nämlich so praktiziert, wie er sein soll, mit Hingabe und Vertrauen, mit Sinnlichkeit und Lust, eröffnet er in der Partnerschaft ganz neue Welten.

Dieses Buch ist eine Einführung in die SM-Kultur. Es vermittelt Wissen und hilft Berührungsängste abzubauen. Es handelt von dem Spiel mit Rollen, von Erotik, von Hingabe und Vertrauen, von sinnlichen Zwängen und liebevoller Machtausübung. Dabei geht es um die Lust, Konventionen abzulegen, um den Spaß, fremde Bereiche der eigenen Sexualität zu erkunden und Vorlieben beim Partner zu entdecken - auch wenn sie ihm vielleicht selbst noch nicht bewusst sind.

Die Autoren Sabine und Wolf Deunan erklären die Philosophie sowie die grundsätzlichen Spielarten und Praktiken von SM: Fesselungstechniken und Materialkunde des Bondage, Rollenspiele und ihre Szenerien, die Kunst des Dirty Talk, den Reiz der Öffentlichkeit und Keuschheitsspiele. Weitere Themenbereiche sind die unterschiedlichen Varianten des Fetisch und die Lust am Schmerz (zum Beispiel bei Schlagspielen). Das Buch ist aber nicht trockene Theorie, sondern vor allem anregende Lektüre und eine Einladung zum Entwickeln und Verwirklichen eigener Fantasien.

 

https://www.amazon.de/dp/B01A0ZUPDQ/ref=rdr_ext_sb_ti_hist_1

 

  • Format: Kindle Ausgabe
  • Dateigröße: 401 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 314 Seiten
  • Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf; Auflage: 2 (2. Dezember 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01A0XQ3FC

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. April 2020 18:34
Tamara gefällt das

https://www.amazon.de/Wie-jeder-Dom-seine-findet-ebook/dp/B07TJ1JDN6/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=wie+jeder+dom&qid=1599377164&sr=8-1

 

Johanna Koltai verrät, wie devote Frauen ticken und wie man sie als Maledom verzaubern kann. Die Autorin war als devotes Escortgirl tätig und hat in dieser Zeit viele interessante Doms und Subs kennengelernt, von denen sie viel lernen durfte. In ihrem Buch erklärt sie nachvollziehbar und praxisnah, worauf es bei der Suche nach einer Sklavin wirklich ankommt und wie jeder Mann nachhaltig erfolgreich sein kann.

I N H A L T :

Das Maledom Manifest – Vorwort

Kapitel 1. Wovon devote Frauen träumen. Und was das für Maledoms bedeutet.

Kapitel 2. Das Erfolgskonzept für Maledoms. So gestalten Sie Ihr Leben auf eine Weise, die Frauen magisch anzieht.
Kapitel 3. Der Boost für Ihre Attraktivität. So werden Sie noch begehrenswerter für Frauen.

Kapitel 4. Aber hallo! Frauen so ansprechen, dass sie gerne antworten.

Kapitel 5. Let me entertain you. So haben Frauen eine gute Zeit mit Ihnen.

Kapitel 6. Please, fuck my mind, Sir. So machen Sie Frauen horny und willig.

Kapitel 7. Du gehörst (zu) mir. Die Sub glücklich machen und behalten.

 

Taschenbuch: 13,72 € - Kostenlos als Kindle Unlimited

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. September 2020 09:29
Hirsch und Tranquillia gefällt das
image

Dieses zweite Buch der Triologie zum Thema BDSM beinhaltet die Praxis von Sessions und die physischen Praktiken. Mit Spielideen in Form von Erzählungen von realen Erlebnissen werden Anregungen für die Entwicklung und Pflege der Dom/Sub Beziehung gegeben. Primär das, was in einer monogamen Zweierbeziehung möglich ist.

 

Es handelt sich um richtige Bücher, keine 67 Seiten Machwerke für den schnellen Profit, Bücher, die das Thema in aller Ausführlichkeit behandeln und es vor allem nicht in Sachlichkeit ertränken und gerade deswegen die wichtigen Informationen beinhalten. Prinzipiell aus der männlichen Perspektive geschrieben, lassen sie die weibliche Seite durch eine Co-Autorin nicht zu kurz kommen. Gedacht sind sie in erster Linie für den Mann (das Paar) am Beginn seines Weges, eignen sich aber durchaus auch für den erfahrenen Dom, der einmal über seinen Tellerrand blicken möchte und für die Frau, die erfühlen will, ob ihre devoten Fantasien Realität werden sollen und für all jene, die abseits von BDSM eine Ahnung davon erfahren wollen, was guten Sex auszeichnet.

https://www.amazon.de/Sexgott-BDSM-Sessions-Eine-Leben-ebook/dp/B08BKSQY3G#reader_B08BKSQY3G

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. September 2020 17:59

Wie es im Escort-Business wirklich zugeht? jO verrät es. – Die 24-jährige Blondine Johanna dient am Wochenende nebenberuflich als devotes Escortmädchen. In diesem Buch hat jO ihre außergewöhnlichsten Begegnungen mit zahlungskräftigen Herren und Paaren aufgeschrieben. Ihre bizarre Reise führt sie als Independent Escort neben Orten in ihrer Heimatstadt Berlin auch nach Hamburg in die Elbphilharmonie, nach Stuttgart ins SI-Centrum und nach Düsseldorf in eine neue Luxuswohnung. Ein Kunde nimmt sie sogar als Reisebegleitung mit nach Mauritius. jO erzählt offen, ehrlich und direkt. Dabei lässt sie selbst intimste Details nicht aus, ist aber immer darauf bedacht, dass ihre Kunden anonym bleiben.

 

https://www.amazon.de/gp/product/B07PPB1KYC/ref=dbs_a_def_rwt_bibl_vppi_i9

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. September 2020 06:49
Mr_DarkFun gefällt das

Ergänzung zum 'SM-Handbuch'. Vertiefung der Bereiche Klinik, Dominanz-Submission (DS), Grenzspiele, Elektro-Play, Anales Vergnügen, Cutting (Schmucknarben) und Atemspiele. Sowie psychische Auswirkungen und die sichere Organisation erster Erfahrungen.

Hardcover, 288 Seiten

Rezension aus Schlagzeilen 80:

In den ersten Jahren der offenen SM-Szene wurde das Wissen über Techniken und Sicherheitsregeln fast nur mündlich weitergegeben. Die einzige schriftliche Quelle für wissbegierige SMer war 'The lesbian S/M safety manual' ? ein schwer zu beschaffendes dünnes Büchlein aus den USA. Diesem Mangel versuchten die Schlagzeilen durch die regelmäßig im Heft erscheinenden Sicherheits-Breviers abzuhelfen.
1996 machte sich Matthias Grimme dann daran, auf Grundlage der Sicherheits-Breviers, der Praxis-Erfahrung der Redaktionsmitglieder und dem Wissen vieler Freunde und Experten den ersten umfassenden SM-Ratgeber zu schreiben: 'Das SM-Handbuch'. Es wurde schnell zu dem SM-Standardwerk schlechthin. Heute steht es bei den meisten SMern im Regal und wird oft nur 'Das Handbuch' genannt.
Es ist eine Einführung in alle gängigen Praktiken des SM. Doch die große Bandbreite bedingt natürlich eine begrenzte inhaltliche Tiefe. Ein allgemeines Grundlagenbuch kann dem Leser nicht gleichzeitig eine ausführliche Behandlung der ihn interessierenden Spezialthemen bieten.
Das Spezialthema, für das sich sowohl die Redaktion als auch Leser der Schlagzeilen am meisten interessierten, war Bondage. So entstand 1999 mit 'Das Bondage-Handbuch' das erste thematische Vertiefungsbuch. Es erläutert detailliert und mit vielen Anleitungen alles rund ums erotische Fesseln und ist inzwischen ebenfalls ein Klassiker geworden. Fast jeder SMer hat (falls er es nicht selbst hat) bei einem Freund mal reingelesen.
Doch neben Bondage gibt es natürlich noch unzählige andere SM-Unterspielarten. Fast täglich bekommen wir Nachfragen zu dieser oder jener Spezialität. Und noch nie hatten wir das Problem, kein Thema für das nächste Sicherheits-Brevier zu finden.
Diesen anhaltenden Informationsdurst der SM-Szene nehmen wir nun zum Anlass, ein neues Handbuch für Fortgeschrittene herauszubringen. Als sinnvolle Ergänzung zu den beiden ersten Handbüchern bietet 'Das SM-Handbuch Spezial 1' eine Vertiefung der Bereiche Klinik, Dominanz-Submission (DS), Grenzspiele, Elektro-Play, Anales Vergnügen, Cutting (Schmucknarben) und Atemspiele. Es geht aber auch eingehend auf psychische Auswirkungen und die sichere Organisation erster Erfahrungen ein. Auch bei diesem Handbuch basieren einige Kapitel auf den in den Schlagzeilen erschienenen Sicherheits-Breviers. Andere wurden jedoch komplett neu geschrieben. Und auch diesmal gehen Wissen und Erfahrung Vieler in das Handbuch ein.
Matthias Grimme hat für die einzelnen Kapitel Autorinnen und Autoren gewinnen können, die alle Experten auf dem von ihnen behandelten Spezialgebiet sind. Denn jede der behandelten SM-Unterspielarten ist eine eigene Welt und eine Kunst für sich, die es zu entdecken und erlernen gilt. SM ist halt mehr als Fesseln-Schlagen-F***** ? zum Glück!

Michel und Geli

 

https://www.amazon.de/gp/product/393140644X/ref=dbs_a_def_rwt_hsch_vapi_taft_p1_i3

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Oktober 2020 13:06
Der_alte_Fuchs gefällt das

ROMAN -TRILOGIE

In der Trilogie von SM-Autor Jona Mondlicht geht es um die ganz besondere Liebe zwischen zwei Menschen. Und um Vertrauen, Kontrolle, Unterwerfung und Dominanz. Erzählt wird die Geschichte anfangs von Herrn Conrad, dem Protagonistin Sarah aufmerksam zuhört.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Autor Jona Mondlicht, der gemeinsam mit Partnerin Devana auch die Schattenzeilen betreibt, schreibt sprachlich wie inhaltlich auf hohem Niveau, fast schon poetisch. Die drei Romane mit je rund 200 Seiten sind in sich abgeschlossene Handlungen, die unabhängig voneinander lesbar sind. Um Sarah auf ihrem gesamten Weg zu begleiten, empfiehlt sich jedoch die Einhaltung der angegebenen Reihenfolge.

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Oktober 2020 13:38
Vanessa gefällt das

https://www.amazon.de/Fortschrittliche-Domestic-Discipline-Submission-beiderseitigen/dp/3863320638/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1B208XVMK3BXW&dchild=1&keywords=domestic+discipline&qid=1604002449&s=books&sprefix=domestic%2Cstripbooks%2C210&sr=1-3

Was unterscheidet eine DD Ehe von einer typischen BDSM Beziehung? In der BDSM Beziehung kann die Sub ihren Dom zu jeder Zeit mit einem sogenannten Safe Word stoppen. In einer DD Beziehung gibt die Ehefrau im Rahmen einer Hochzeit und einer Collarring Ceremony eine endgültige Zustimmung, die generelle Akzeptanz. Diese besondere Art von Verpflichtung ermöglicht es submissiv veranlagten Frauen die Autorität ihres Mannes im täglichen Leben und in der Partnerschaft anzuerkennen. Das beinhaltet auch das Recht des Mannes, falsches Verhalten der Ehefrau zu korrigieren. Dadurch ermöglicht eine DD Ehe der Ehefrau wahre Unterwerfung zu erleben: sich ihrem Mann ganz hinzugeben und sich ohne Vorbehalte führen und formen zu lassen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Oktober 2020 21:21
Mr_DarkFun, FunLun und sublasziv gefällt das

Zu DD noch folgende Ergänzung: Meiner Meinung nach viel Potential, aber nur für Leute die sich wirklich 100% vertrauen können (so 18+ plus 18Jahre ohne Probleme verheiratet:-)

Hier noch ein gelungenes Bsp wie ich finde, ein viereinhalb Jahre langer Blog aus Texas "DD-Jennifer style" auf wordpress. Von den Anfängen einer Ehefrau, bis heute. Die sich in Diversem entwickeln möchte und dazu Ihren Mann überredet sie zu kontrollieren und zu festigen.

https://ddjennifer.wordpress.com/about/

Wer mit englisch nicht sicher ist, hier mit Google Übersetzer

https://www.translatetheweb.com/?from=en&to=de&ref=SERP&refd=www.bing.com&dl=de&rr=UC&a=https%3a%2f%2fddjennifer.wordpress.com%2fabout%2f

AntwortZitat
Veröffentlicht : 31. Oktober 2020 19:55
Tranquillia, Mr_DarkFun und FunLun gefällt das

Dieses Buch könnt Ihr individuell ausfüllen. Es richtet sich an Paare in der Konstellation Herr & Sklavin. Mit Hilfe des BDSM Session Buchs könnt Ihr 100 Eurer Session dokumentieren. Auf diese Weise behaltet Ihr immer im Auge, wie sich die Erziehung der Sub entwickelt. Außerdem könnt Ihr Euch so noch besser an Eure Sessions erinnern und immer wieder an die Erlebnisse zurückdenken. 100 Sessions in einem Buch. Genießt jede einzelne davon.

Über die Autorin. Lady Sas aus Frankfurt/Main hat seit vielen Jahren Erfahrung mit BDSM, sowohl mit Sklaven als auch mit Sklavinnen. Seit 2013 führt sie einen der meistgelesenen BDSM Blogs im deutschsprachigen Raum (googelt nach „Lady Sas Blog“). Sie hat zahlreiche BDSM Ratgeber und Erzählungen veröffentlicht und setzt sich dafür ein, Paaren ein lustvolles SM-Erlebnis zu ermöglichen.

 

https://www.amazon.de/BDSM-Session-Buch-Herr-Sklavin/dp/1725889714/ref=sr_1_33?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=bdsm+ratgeber&qid=1604267995&s=books&sr=1-33

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. November 2020 23:04
Tranquillia gefällt das

Viele dominant veranlagte Männer suchen Kontakt zu einer devoten Frau über das Internet. Doch es ist gar nicht so leicht, in auf einer Kontaktbörse zu den devot veranlagten Damen durchzudringen. Viele Damen scheinen geradezu mit Nachrichten überflutet zu werden und das eigene Anschreiben findet keine Beachtung. In diesem kleinen BDSM-Ratgeber wird die Suche eines dominanten Mannes nach einer devoten Frau näher ausgeleuchtet. Hierbei werden konkrete Hinweise und Handlungsempfehlungen gegeben, welches Vorgehen bei der Suche nach einer devoten Partnerin sinnvoll ist und was man lieber unterlassen sollte. Von der eigenen Profilerstellung auf einem einschlägigen Portal, über das Anschreiben der devoten Dame, bis hin zum Verabreden des ersten Dates deckt dieser Ratgeber alle Schritte ab.

Aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Darf man so ein Buch schreiben?
  • Für wen ist dieser Ratgeber?
  • Was devote Frauen wollen
  • Mach Dir klar, was Du willst!
  • Zwischenfazit, bevor es los geht
  • Welche Dating-Seite ist die beste?
  • Ein gutes Foto
  • Ein Wort zur Anonymität und Fotos
  • Der Profilname
  • Die Eckdaten
  • Der Profiltext
  • Fazit zum Thema Profilerstellung
  • Die Kontaktaufnahme
  • Die Auswahl der passenden Dame und einige kleine Vorbereitungen
  • Wozu dienen Fake-Profile und wie erkennt man sie?
  • Einblick in das Postfach einer devoten Frau
  • Das richtige Anschreiben
  • Keine Antwort ist auch eine Antwort
  • Der weitere Verlauf
  • Das erste Date
  • Am Ziel

 

 

 

https://www.amazon.de/gp/product/B08BLNLD6L/ref=nav_ya_signin?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B08BLNLD6L&linkCode=as2&tag=rusu-21&linkId=1f04636c25dd08e387bfce1caaa9ff4f&#reader_B08BLNLD6L

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. November 2020 17:10
Tranquillia gefällt das
 Nel

Die Lust mit der Unterwerfung ist eine Einführung für Anfänger im Bereich des BDSM, für Neugierige, die ihren Weg noch nicht gefunden haben und die noch ein wenig Ermutigung brauchen, um ihre Fantasien zuzulassen und ihre Rolle zu finden.

Die 69 Lektionen richten sich vorwiegend (aber nicht ausschließlich) an monogam lebende Paare, die sich in den Bereich der sexuellen Dominanz und Unterwerfung vorwagen möchten.
Als devoter Partner werden dabei sowohl Frauen als auch Männer angesprochen.
Grünberg ermutigt ihre Leserinnen und Leser, die geheimen erotischen Wünsche innerhalb der Partnerschaft kennenzulernen und auszuleben, sich langsam an das Gefühl der Macht als Dom heranzutasten, oder als Sub die kribbelnde Lust der Unterwerfung zu erleben.
Mit großem Einfühlungsvermögen klärt die Autorin über Verhaltensweisen und Empfindungen auf, erläutert die Grundlagen, gibt praktische Tipps für die Umsetzung, macht Vorschläge für erotische Spiele und stellt gängige SM-Praktiken und Begriffe vor. Dabei lässt sie nie außer Acht, dass Romantik, Liebe und Vertrauen im Mittelpunkt stehen sollten und behält stets das gegenseitige Einverständnis und die Sicherheit im Blick.

https://www.amazon.de/Die-Lust-mit-Unterwerfung-Lektionen-ebook/dp/B07CTGJWY4#reader_B07CTGJWY4

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17. November 2020 18:55
Grossefrau gefällt das
Seite 2 / 2

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!

Skip Navigation