BDSM Forum - Community

Im Forum unserer BDSM Community findest du Anregungen, spannende Diskussionen, den virtuellen und realen Austausch mit anderen BDSMern. Als Besucher kannst du nur einige Themen lesen, es werden jedoch keine Bilder angezeigt. Für eine Teilnahme am BDSM Forum ist eine Registrierung notwendig.

Vegan und nicht veg...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Vegan und nicht veganer Partner - Wie ist das mit dem Spielzeug?

Seite 1 / 2
 

Vegan!!! In Teilen unserer Gesellschaft ist das ja das Thema. Sogar die Discounter führen inzwischen reichhaltige Sortimente veganer Artikel.
Wie aber ist das nun in unserer Szene? Kein Problem für vegane Paare, wird eben die Gummipeitsche genommen. Doch was ist nun wenn Dom der Fleischeslust frönt, Sub aber einen veganen Lebensstiel bevorzugt? Bei der Ernährung sind Kompromisse sicher noch leicht zu finden. Ich jedenfalls würde ihr eine vegane Ernährung und Kleidung erlauben, kein Problem.
Spannend wird es nun aber bei den Spielzeugen. Einige meiner liebsten Schlaginstrumente bestehen nun mal aus Leder und verzichten werde ich auf diese nicht. Wie nun aber reagiert eine vegan lebende Sub darauf? Wir sie es (er)dulden, da Herr es so will, oder wird sie in diesem Fall die Beziehung aufkündigen?
Wie seht ihr das?

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 28. August 2019 04:12
Corinna, Tamara, Susanne und 3 weiteren Personen gefällt das

Wenn Du eine vegane Freundin hast, wirst Du Dich anpassen, denn das färbt mit der Zeit ab. Ich bin auch überzeugt, dass Du im SM komplett auf Leder verzichten kannst, ohne dass der „Spielspaß“ darunter leidet.

Ich habe mir vor ca. 15 Jahren Fesselmanschetten aus Rindsleder gekauft. Die sind bis heute im Einsatz. Dazu kommen drei Flogger von McHurt, die ebenfalls aus Leder gefertigt sind. Beim Rest meiner Spielsachen, bin ich mir sicher, das Kunstleder verarbeitet wurde. Ich habe 3 komplette Sätze Fesselmanschetten, die aus Kunstleder sind, die waren bei meinen Sub auch immer die Favoriten. Nachteil, vor den ich auch immer aus eigener Erfahrung warne, dass Du sie nicht mit den Körpergewicht der Sub belasten kannst.

Mit den Favoriten bei den Schlaginstrumenten ist das bei mir auch immer eine Sache, denn das wechselt mit der Zeit. Glaube schon das ich hier, auch auf Leder verzichten könnte.

Ich bin auch mehr im D/s zu Hause und habe viele Jahre lediglich eine Gerte, als Dirigentenstab benutzt. Einfach weil meine Sub nicht viel mit SM anfangen konnte, sie hat es für mich ertragen und ich habe mich dann auch im SM angepasst. Meine Schlaginstrumente waren in den Jahren einfach Dekoration für unsere Sessions.

Mal abgesehen von den Spielbeziehungen, ist meine Sub für mich in 1. Linie mein Lebenspartner und es haben sich immer Wege gefunden, das (BD)SM gemeinsam zu gestalten. Würde meine Freundin morgen auf die Idee kommen vegan zu leben, würde ich Sie auch in diesen Wunsch unterstützen, solange Sie nicht verlangt, dass ich mich dabei selbst aufgegebe.

Vielleicht dann auch eine Art von SM Session, wenn Sie mit mir zum Curry-36 muss *nachdenk*  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. August 2019 07:34
Asha und Braintickler gefällt das
Anja
 Anja

Vegan lebende Menschen meiden entweder alle Nahrungsmittel tierischen Ursprungs, oder sie lehnen generell die Verwertung tierischer Produkte und Ausbeutung der Tiere ab (Wikipedia). Musst Du sehen, wie das deine Sub lebt?

Kann mir gut vorstellen, das Leder im SM ein Tabu wäre. Deine Entscheidung dich anzupassen *ja*  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. August 2019 09:16
Asha und Braintickler gefällt das

Zum Glück ist die Frage ja eher hypothetisch. Gestern erfuhr ich zufällig von jemanden der nur Häute von Wildunfällen verarbeitet. Könnten Veganer dies akzeptieren? Klar, grau ist alle Theorie. Manchmal kommen mir aber so komische Fragen in den Sinn. 😄

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 28. August 2019 10:15
Asha gefällt das
Veröffentlicht von: @braintickler

Klar, grau ist alle Theorie. Manchmal kommen mir aber so komische Fragen in den Sinn.

Ein Freund von mir ist nicht nur Öko-Freak und Veganer, sondern auch Rigger und SMler. Vielleicht hatte der eine oder andere auch schonmal ein Seil von Ihm in der Hand?

rope

Er ist der Meinung, das man Tierleder komplett aus dem SM verbannen könnte. So theoretisch ist das also im Ansatz nicht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. August 2019 10:39
Asha gefällt das
Asha
 Asha
Veröffentlicht von: @braintickler

Zum Glück ist die Frage ja eher hypothetisch. Gestern erfuhr ich zufällig von jemanden der nur Häute von Wildunfällen verarbeitet. Könnten Veganer dies akzeptieren? Klar, grau ist alle Theorie. Manchmal kommen mir aber so komische Fragen in den Sinn. 😄

Hinter der Frage, versteckt sich aber auch das Problem, wie Dom grundsätzlich mit den Tabus einer Sub umgeht. Ich habe den Eindruck, das hier die meisten mehr  an die sexuellen Tabus denken? Was ist mit meinen Wertvorstellungen bzw. Lebenseinstellung, die ich auch nur bedingt für meinen Partner/Dom ändern werde.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. August 2019 10:47

Als Tabu wäre es ohne Frage anzuerkennen. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 28. August 2019 10:55
Tamara, Susanne und Asha gefällt das
Asha
 Asha

@braintickler

Wäre doch sehr Interessant, sich in diesen Fall, die Spielsachen zusammen auszuwählen?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. August 2019 11:01
FunLun gefällt das

@Asha 

Sicher, sollte man so machen. Ich bin ursprünglich von einem Bestand ausgegangen. Aber wie auch @tranquillia sagte, womöglich verschiebt sich die Gewichtung auch zu anderen Spielmöglichkeiten. Als "Freestyler" habe ich da keine Berührungsängste.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 28. August 2019 11:19
Tranquillia gefällt das
 Anonym

Da bleibt nur der Gemüsestand für Dildo und Co. Lach

Sowie möglichst viele Schlaginstrumente aus Naturfasern und Kundtstoffe anzufertigen. 

Die Seile lassen sich bestimmt auch anders gebunden für Flogger und Co. 

verwenden.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. September 2019 16:55
Tamara gefällt das
Tamara
Veröffentlicht von: @grossefrau

Da bleibt nur der Gemüsestand für Dildo und Co. Lach

Ich bin mir sicher, das es in Berlin einen Frauenladen gibt, der auch vegane Dildos und Spielzeug anbietet *g*  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. September 2019 08:37
FunLun und Tranquillia gefällt das

@Tamara

Ist Kunststoff nicht per se vegan? Die Fette zum schmieren beweglicher Teile sind meines Wissens auch auf Silikonbasis.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 3. September 2019 10:15

Der Laden namens „Other Nature“ ist ein alternativer Sexshop. Neben dem Vibrator ohne chemische Zusätze gibt es eine ganze Menge an Spielzeug speziell für Anhänger der veganen Lebensweise.

https://other-nature.de/

Bei Other Nature findest du eine Vielfalt hochqualitativer Produkte. Gesundheitlich unbedenkliche Sexspielzeuge, großartige Bücher und Zines, feministische Pornos, alternative Menstruationsprodukte, natürliche und biologische Gleitmittel, Accessoires, um deine Gender-Identität auszudrücken, lokal gefertigte, vegane Peitschen und Fesseln und noch viel mehr sexy Zeug.

Other Nature: alternativer Sexladen
Mehringdamm 79
10965 Berlin

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. September 2019 10:59
dsx, Anja, Lilliesschen und 3 weiteren Personen gefällt das

Möchte gerne das Thema nochmal aus der Mottenkiste holen *liebguck*  

Dom - Omnivor und Sub - Vegan

oder

Dom - Vegan und Sub Omnivor

 

Mich interessiert nicht das alltägliche, sondern speziell  das SM-Spiel in Bezug auf die Materialien und Schlaginstrumente. Wer kann hier seine praktischen Erfahrungen teilen? Und vielleicht auch Bezugsquellen für vegane BDSM-Shops nennen?

Ein schönes WE - Danke!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Februar 2021 13:52
FunLun gefällt das
Veröffentlicht von: @corinna

Mich interessiert nicht das alltägliche, sondern speziell  das SM-Spiel in Bezug auf die Materialien und Schlaginstrumente.

Die Veganer, die ich kenne, lehnen Leder-Imitate für sich ab, obwohl veganes Leder eine Möglichkeit wäre. Es bleiben also nur Holz, Metall, Gummi und Plastik. Spielzeug aus diesem Material findet man in den verschiedenen BDSM Shops.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Februar 2021 23:13
FunLun, Mr_DarkFun und sublasziv gefällt das
FunLun

Bezugsquellen für vegane BDSM-Shops nennen?

 

Der zurzeit größte vegane BDSM Shop sollte Amazon sein ;-)  

Das ist der Tatsache geschuldet, das die dort verkauften "Bondage Fesselset SM", in der Regel aus "umweltfreundlichen" PU-Leder, in China oder Taiwan gefertigt werden.

Der Begriff PU-Leder soll den Verbraucher dahingehend suggerieren, dass es sich um echtes Leder handelt. Tatsächlich handelt es sich bei dem lederähnlichen Material „PU-Leder“ nicht um gewachsene tierische Haut bzw. Fell, sondern um „billigen“ Kunststoff, der beim Kunden eine Nähe zu hochwertigen Ledererzeugnissen erwecken soll.

Das Material ist also Plastik (PU-Leder), Nylon, Stahl und damit Vegan. Anbei eines der vielen Angebote um die 20,- €:

 

 

https://www.amazon.de/Utimi-Bondage-Fesselset-Sexspielzeug-Liebhaber/dp/B01563VUMC/ref=pd_sbs_1?pd_rd_w=2NyMf&pf_rd_p=0abfcf2d-0fa4-4f97-a530-790971342dd2&pf_rd_r=HRAH3YTNQ0YMBPR4WE8T&pd_rd_r=ab539c6a-204c-4786-8407-d54411879d38&pd_rd_wg=KBtEz&pd_rd_i=B01563VUMC&psc=1

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Februar 2021 08:40
Marita, Nel und Tranquillia gefällt das

Obwohl dieses spannende Thema bereits einige Tage alt ist, möchte ich einige Worte dazu verlieren.

 

Ich lebe bereits längere Zeit vegan und hatte bisher keine Probleme, mich deswegen bei Dom unbeliebt zu machen. Im Gegenteil, es wurde bisher sehr empathisch darauf eingegangen. Das könnte mit daran liegen, dass in meinen Tabus bereits "Handlungen gegen mein ethisches Empfinden" deklariert sind. So kann direkt zu Beginn geklärt werden, was geht und was nicht. Dieses Tabu beinhaltet nicht nur den Verzicht auf tierische Produkte, sondern unterstützt ebenso den Erhalt der Lebensräume von Tieren sowie die Nachhaltigkeit. 

 

Sofern eine Strafe mal notwendig ist, verfüge ich über einen Rohrstock, eine Gerte aus Gummi und einen Flogger aus Kunstleder.

 

Zu der Frage, ob Material aus einem totgefahrenen Tieren ginge... Ich würde es ablehnen. *g*

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Februar 2021 21:01
Nel gefällt das

 

Vegan und D/s sollte kein Problem darstellen. Halsband und Fesselmanschetten, soweit gewünscht, lassen sich sehr einfach ersetzen. Als preiswertes Beispiel z.B. mit Patientenfesseln (12,- € das Paar). Geschweißter D-Ring aus Edelstahl, gute Verarbeitung, denn Sie sollen ja einen Patienten am Bett fixieren

fessel

Soll es etwas exklusiver sein, gibt es die Firmen Axmar, Träume aus Edelstahl oder Metall-Geyer. Zumal sich Metall sehr schön personalisieren lässt, z.B. mit einer Gravur. Gut, für eine komplettes Fesselset sind je nach Qualität der Ausführung 400,- bis 1.000 € an der Kasse zu zahlen.

stahl

Im SM lassen sich Peitschen und Flogger aus Leder durch Paracord ersetzen. Wird u.a. vom Peitschenbär verkauft:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Februar 2021 11:39
Nel und Schwarze gefällt das

Flogger aus Paracord, kosten ca. 15 €. Diese sind eine Handarbeit von einem befreundeten FemDom:

flogger paracord
AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Februar 2021 12:22
Nel gefällt das

Dank einer Blogempfehlung von hier (nach den ausloggen tauchen da immer ein paar auf) habe ich "The Dutchy" gefunden.

Auf diesem Blog wird eine einfache Flogger vorgestellt, die dürfte recht schnell aus Baumwolle getüddelt sein. Auch gibt es noch aufwendigere Modelle, die dann mit genauer Beschreibung welche Knoten wo und wie oft geknüpft wurden auch im freien Bereich zugänglich sind.

Die Knotenanleitung dazu kann man sich dann im Premiumbereich freischalten, oder man sucht es sich halt aus dem Internet raus.

Ich finde die Idee toll, auch wenn ich weder vegan noch wirklich vegetarisch lebe. Ich mag Seile einfach sehr :D

 

Paracord wäre allerdings auch noch eine Idee, das ist dann wenigstens schön bunt

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Februar 2021 20:14
Nel und Tranquillia gefällt das
Seite 1 / 2

 

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!

Skip Navigation


SMoRuN
icon-angle icon-bars icon-times
Nach oben