BDSM Forum - Community

Im Forum unserer BDSM Community findest du Anregungen, spannende Diskussionen, den virtuellen und realen Austausch mit anderen BDSMern. Als Besucher kannst du nur einige Themen lesen, es werden jedoch keine Bilder angezeigt. Für eine Teilnahme am BDSM Forum ist eine Registrierung notwendig.

Pflege und Desinfik...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Pflege und Desinfiktion Leder?

 

Hallo, in die Runde!

Ich suche Pflegetipps und Hinweise zur fachmännischen Desinfektion von Schlaginstrumenten aus Leder. Ich habe zwei Flogger wo die Leder-Tails am Rand unbehandelt sind, wie also am besten vorgehen?

Die gleiche Frage bezieht sich auch auf eine geflochtene Single-Tail Peitsche aus Leder. Sie sieht nicht mehr so optimal aus, durch das ursprüngliche Schwarz, ist an einigen Stellen das Leder zu sehen.

Angeblich sollen die Flogger aus Anilinleder sein.

Bedanke mich schonmal für eure Tipps....

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. März 2021 17:08
Marita

@Mr_DarkFun

Ich hatte dazu schon mal was im Blog-Beitrag: Fesselmanschetten, geschrieben. Deshalb zitiere ich mich mal selbst:

".....ein paar allgemeine Pflegehinweise:

Lederkleidung oder Lederspielzeug NIEMALS mit einem triefend-nassen Tuch oder Schwamm reinigen und/oder nasse Lederkleidung/Lederspielzeug auf der Heizung trocknen. Eine weitere Todsünde ist es, feuchtes oder nasses Leder in luftundurchlässige Umhüllungen wie Plastiktüten zu stecken, und dann über Wochen und Monate "zu vergessen".

Nass gewordene Lederkleidung auf einem Bügel hängen und Lufttrocknen lassen, dannach mit Pflegeprodukten behandeln.

Ledermanschetten / Lederspielzeug mit Pril/Wasser, (ein kleiner Spritzer Pril in einen Liter lauwarmes Wasser geben),reinigen. Dafür feuchtet man das Mikrofasertuch mit dem Prilwasser an und wischt über die verschmutzten Lederflächen. Danach mit Lederpflege behandeln und rückfetten."

Zur Lederpflege verwende ich im Geschäft und privat:

Spoiler
Lederpflege
Zaino Leather in a Bottle
oder aber, im Notfall:
Spoiler
Lederpflege 2
Fiebing`s 4-way Care Leather Conditioner

Zitatende.

 

Deine Leder Tails sind am Rand unbehandelt, also offenporig / ungedeckt, das macht aber nichts. Solange Du die Dinger nicht badest und in der Badewanne vergisst^^

Bei Deiner Peitsche löst sich, so lese ich es heraus, die Deckschicht an manchen Stellen und das Leder ist zu sehen. Es gibt eine Methode, von der ich jedoch abrate, Lederfärbemittel,..... weil man IMMER sieht, dass die Teile nachgefärbt sind, ausserdem machen diese Lederfarben das Leder hart, wenn man zuviel davon benutzt.

Eins, was ich jedoch nur mit Bauchschmerzen empfehlen würde ist: 

Spoiler
Lederfarbe
Fiebing's Pro Oil Dye

Wenn die Deckschicht einmal runter ist ist sie runter...(das nennt man Patina :-D ). Da hilft nur Neukauf, wenn Dich das so stört.

(Aber bei Peitschen, wie auch bei Motorrad-Lederjacken, find ich diese Patina oder abgewetzte Stellen geradezu erwünschenswert, wer will schon mit ner neu-aussehenden Lederjacke rumlaufen?!)

 

PS: Speziell desinfizieren braucht man Leder eigentlich nicht. Falls man sich aber besser fühlt, nehmt ein Hautdesinfektionsspray auf ein Mikrofasertuch annebeln und dann drüber wischen. ACHTUNG: Jedeweder Alkohol trocknet Leder in Rekordzeit aus, was dann brüchig wird. Nach der Desinfektion unbedingt mit Lederpflege behandeln!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. März 2021 22:17
Mr_DarkFun gefällt das

 

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!

Skip Navigation


SMoRuN
icon-angle icon-bars icon-times
Nach oben