BDSM Forum - Community

Im Forum unserer BDSM Community findest du Anregungen, spannende Diskussionen, den virtuellen und realen Austausch mit anderen BDSMern. Als Besucher kannst du nur einige Themen lesen, es werden jedoch keine Bilder angezeigt. Für eine Teilnahme am BDSM Forum ist eine Registrierung notwendig.

Nachfolge von DEBRI...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

[Geschlossen] Nachfolge von DEBRIS-X?

Seite 1 / 2
 

Ein Mitglied unser Community schreibt auf seiner Homepage, das SMoRuN und DEBRIS aus der gleichen Quelle stammen?

 

https://www.marclandolt.ch/debris/index.html?option=com_content&view=frontpage&Itemid=76&lang=de

 

Themenstarter Veröffentlicht : 30. Dezember 2020 13:50

Marc Landolt hat seine eigenen Vorstellungen zum Thema BDSM bzw. Debris-X.  Sein Hinweis auf seiner Webseite, wo er die Fragmente der Debris-X Community restauriert hat, ist mit dem DEBRIS Lexikon-Eintag von SMoRuN verlinkt. Dagegen ist nichts einzuwenden.

Um deine Frage direkt zu beantworten, SMoRuN und Debris-X sind zwei paar völlig verschiedene Schuhe und SMoRuN ist weder der Schöpfer, noch sein Nachfolger oder Ableger von Debris-X.

 

https://smorun.de/bdsm-lexikon/debris/  

Veröffentlicht : 1. Januar 2021 08:37
Lilliesschen gefällt das

Wir sollten den jungen Mann keinen Vorwurf machen, denn immerhin landet man beim Aufruf von debrisx.de direkt bei smorun.de?

Veröffentlicht : 3. Januar 2021 12:48
Nel
 Nel

Ich kann diesen anhaltenden Hype um Debris-X nicht verstehen *nene*  

Veröffentlicht : 4. Januar 2021 08:25
Marita, SubBea, Anja und 1 weiteren Personen gefällt das
FrankI

@foren-moderator

Scheinbar hat der Erschaffer der Originalseite wieder was aufgemacht: smorun.de

So steht es geschrieben.

Veröffentlicht : 12. Januar 2021 01:39

@franki

Wäre ich der "Erschaffer" der Originalseite, würde ich weder einen BDSM Blog noch ein Forum im Internet betreiben. Die entsprechende Erklärung, über das warum nicht, findet man im Debris-X Handbuch. Marc Landolt disqualifiziert sich mit seiner Vermutung selbst, denn hätte er den Inhalt, der von ihm so mühsam restaurierten  Fragmente gelesen und verstanden, würde er so einen Unfug nicht schreiben.

Dass man sich als BDSMer mit dem Thema an sich beschäftigt und darüber schreibt, bedeutet nicht automatisch das man sich selbst mit den Inhalten identifiziert. Das Gleiche gilt für die Themenbereiche TPE und CIS, die extremen Randbereiche von D/s.

 

 

Veröffentlicht : 12. Januar 2021 10:52
Laurana, FunLun, sublasziv und 1 weiteren Personen gefällt das
Nel
 Nel

@foren-moderator

Wo siehst Du die Unterschiede zwischen Debris-X, TPE und CIS?

Veröffentlicht : 12. Januar 2021 16:17

@nel

Toxische Beziehungen, mit einer starken psychischen Abhängigkeit, waren keine Erfindung von DEBRIS. Sie haben mit DEBRIS nur einen Namen im BDSM bekommen. Neu war jedoch, das durch DEBRIS Personen ganz gezielt in solche Beziehungen geführt werden sollten und dabei eine konsequente Selbstzerstörung der Persönlichkeit billigend in Kauf genommen wurde.

 

Veröffentlicht : 12. Januar 2021 23:02
FunLun, Mr_DarkFun und sublasziv gefällt das
Asha
 Asha
Veröffentlicht von: @mr_darkfun

Ein Mitglied unser Community schreibt auf seiner Homepage, das SMoRuN und DEBRIS aus der gleichen Quelle stammen?

 

Warum fragst Du @MarcJr nicht selbst, was ihn dazu bewegt?

Veröffentlicht : 13. Januar 2021 11:48
Marita
Veröffentlicht von: @bedosteel

Wir sollten den jungen Mann keinen Vorwurf machen, denn immerhin landet man beim Aufruf von debrisx.de direkt bei smorun.de?

Das ist ein zweischneidiges Schwert.

Zum einen kommen mehr Menschen auf SMoRuN, das ist positiv. Aber zum Anderen kommen vermehrt Leute, die nach DEBRIS gegooglt haben auf SMoRuN, was ich dahingehend bestätigen kann, weil ich in den vergangenen zwei Wochen vermehrt Mails von Leuten im Kasten hatte, die eindeutig in diese Richtung tendieren.

 

Veröffentlicht : 13. Januar 2021 14:08

@marita

Eine sehr bescheidene Logik, dieser Personen! Wir wurden in der Sendung von Kunst der  Unvernunft Live 03.12.2020, ebenfalls mit dem DEBRIS Lexikon-Eintrag verlinkt -  als Informationsquelle.

 

https://kunstderunvernunft.de/88-liveshow45

 

Klar, das spült eine Menge neuer Besucher auf die Webseite von SMoRuN. Aus welcher Motivation lässt sich nur vermuten? Ich werde mich bemühen, das richtigzustellen.

Veröffentlicht : 13. Januar 2021 15:03
Marita und SadoSteel gefällt das
Veröffentlicht von: @marita

Aber zum Anderen kommen vermehrt Leute, die nach DEBRIS gegooglt haben auf SMoRuN, was ich dahingehend bestätigen kann, weil ich in den vergangenen zwei Wochen vermehrt Mails von Leuten im Kasten hatte, die eindeutig in diese Richtung tendieren.

 

Wer im Internet unter dem Banner von DEBRIS als Top auf Partnersuche geht, ist ein verzweifelter Trittbrettfahrer. Ein Dom Quixote de la Mancha, der sonst kein Bein im BDSM oder generell bei Frauen auf den Boden bekommt.

Setzen, Sechs – Das Prinzip vom Handeln und gezielten Vorgehen, haben solche Kerle nicht einmal im Ansatz verstanden! Diese Personen sollte man schlicht ignorieren. Sie sind relativ einfach zu erkennen. Im Grunde traurige Gestalten, wenn sie nicht zu Plage werden.

Veröffentlicht : 13. Januar 2021 16:10
FunLun, Mr_DarkFun und Marita gefällt das
FunLun
Veröffentlicht von: @bedosteel

Wer im Internet unter dem Banner von DEBRIS als Top auf Partnersuche geht, ist ein verzweifelter Trittbrettfahrer.

 Besonders, wenn sie in BDSM Communitys auftauchen! Du hast recht, Prinzip nicht versanden:

Exploration als Begrifflichkeit im DEBRIS bezeichnet die bewusste und gezielte Suche nach potenziellen Kandidaten in der Vorphase.

Diese Suche zielt dabei in der Regel NICHT auf Personen, die bereits Teil der SM-Szene sind, sondern auf Menschen, die aufgrund persönlicher Disposition für DEBRIS geeignet scheinen. Explorationsfeld können dementsprechend persönliches Umfeld, Arbeitsplatz, Singlebörsen o.ä. sein - typische SM-Communities sind dagegen für die Akquisition eines Sklaven/einer Sklavin als noch zu formendes Wesen ungeeignet.

Im Klartext, keine Personen aus SM-Szene oder BDSM Communitys. Wie verzweifelt muss jemand sein? Das Prinzip vom Handeln und gezielten Vorgehen setzt dabei niemals auf einen zufälligen Erfolg, sondern baut auf nüchterner Planung und Strategie auf, die eine Erfolgsmaximierung versprechen.

 

Disclaimer: Ich bin seit Jahren mit meiner Sub glücklich verheiratet. BDSM ist für uns ein Beziehungsmodell. Meilenweit entfernt von DEBRIS, CIS oder TPE.

Veröffentlicht : 14. Januar 2021 02:42
Marita gefällt das
FunLun
Veröffentlicht von: @asha

Warum fragst Du @MarcJr nicht selbst, was ihn dazu bewegt?

Ja, sollte mal einer machen, immerhin ist der hier User *freundchen*

Veröffentlicht : 14. Januar 2021 02:53
Hirsch

Ich sehe es eher so dass Marc L damit warnen will, was möglich ist.

Veröffentlicht : 14. Januar 2021 09:32
Hirsch

Im Prinzip sind Regierungen, Militär die grössten Anwender dieser Techniken. In der Tavistock Clinic zB wurden an solchen Grundlagen schon vor 100 Jahren geforscht.

Jeder der schon Militärdienst geleistet hat, hat diese Manipulationstechniken schon vor unserer Corona-Zeit am eigenen Leib erfahren.

Veröffentlicht : 14. Januar 2021 10:14

@hirsch

Bei der Exploration im DEBRIS geht es um die gezielte Auswahl von Kandidaten, mit bestimmten Persönlichkeitseigenschaften, die sich im Sinne von DEBRIS später leicht "formen" lassen.

Das setzt jedoch voraus, das man die Virtualität des Internets verlässt und einen persönlichen Kontakt zum Kandidaten herstellen kann. Der Einstieg ist also die galante und charmante Kontaktaufnahme. Mit der nachfolgenden Phase des Vertrauensaufbau.

Die psychologischen Taschenspielertricks von DEBRIS, die noch vor 20 Jahren  erfolgversprechend waren, funktionieren heute nicht mehr so einfach. Diese würden einen PickUp-Artist von heute, nicht einmal ein müdes Lächeln entlocken.

Würde es eine Neuauflage einer Debris-X Seite geben, würdest Du diese nicht als frei zugängliche BDSM Community finden. Wäre ich jetzt der Erschaffer dieser ursprünglichen Seite, würde ich diesen alten Krempel auch nicht mehr ins Netz stellen.

 

Veröffentlicht : 14. Januar 2021 11:15
Laurana und Marita gefällt das

Ich gebe zu, ja ich war im Militär. Und ja, ich habe dort meine erste Sub kennen gelernt.  Hatte aber zu dieser Zeit noch keine Ahnung von debris. Ich habe von debris allerdings die Tagesmementos "gerettet", und nutze diese bis heute.

Veröffentlicht : 7. März 2021 19:49
Veröffentlicht von: @agallagher

ch gebe zu, ja ich war im Militär. Und ja, ich habe dort meine erste Sub kennen gelernt.

Und was hat das jetzt direkt mit dem Thema zu tun?

Veröffentlicht : 8. März 2021 15:42

@corinna Es gab weiter oben die Behauptung, das Militär nutze solche Technologien. Und weiter habe ich die Tagesmementos erwähnt, die aus dem debris-x - Nachlass stammen. 

Veröffentlicht : 8. März 2021 16:15
Seite 1 / 2

 

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!

Skip Navigation


SMoRuN
icon-angle icon-bars icon-times
Nach oben