BDSM Forum - Community

Im Forum unserer BDSM Community findest du Anregungen, spannende Diskussionen, den virtuellen und realen Austausch mit anderen BDSMern. Als Besucher kannst du nur einige Themen lesen, es werden jedoch keine Bilder angezeigt. Für eine Teilnahme am BDSM Forum ist eine Registrierung notwendig.

Machtgefälle im D/s
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Machtgefälle im D/s

Seite 2 / 2
 
Tranquillia
Autor

Unser D/S fliest überall mit ein, wenn auch oft unterschwellig.

Lässt sich bei uns auch nicht vermeiden, obwohl wir eigentlich keine D/s, sondern eine EPE Beziehung führen.  Wir sind doch beide bemüht eine "normale" Beziehung zu führen, so als Ausgleich, zu dem, was uns beide so im BDSM umtreibt. Wir lassen es einfach laufen, völlig undogmatisch. Auch wenn wir unser EPE im Metakonsens leben, sprechen wir darüber, Finetuning. Zumal es der Rahmen für unser SM ist.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Dezember 2021 00:35
Stahlrosen gefällt das
VelvetSteel
FSK 18 geprüft
Veröffentlicht von: @hardy68

Für mich ist das ganz einfach: wenn ich mit einer Frau über das "Machtgefälle" diskutieren muss, dann gibt's für mich keines...

Und DAS ist nun wieder ein perfektes Beispiel für das neue Mainstream D/S :-D  

Und ob so ein "Statement" es dem Schreiber leichter macht eine passende Partnerin zu finden? 

Klar, Ludwig XIV hatte einen ähnlichen Machtanspruch.... nur hatte der auch ein Königreich zu bieten ;-)  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Dezember 2021 14:02
Hirsch und Stahlrosen gefällt das
Hardy68
FSK 18 geprüft

Jede Frau weiß wo der Maurer ein Loch in der Wand gelassen hat @VelvetSteel.

Ist doch eigentlich ganz einfach. 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Dezember 2021 23:25
Tamara
FSK 18 geprüft

Genau betrachtet, wird eine D/s Beziehung von unten geführt? Ich gebe gerne die Kontrolle ab, Sex, Session und im SM. Im Beziehungsalltag sollte ein Mann schon "führen" können, wobei ich das nicht an der Dominanz bemesse, vielmehr an seiner Fähigkeit einen Beziehung zu führen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Dezember 2021 16:33
VelvetSteel und Stahlrosen gefällt das
Metados1
Teilnehmer

Ohne ein dual akzeptiertes Machtgefälle kann gelebtes D/S kaum seine Wirkung erreichen. Ob gespielt oder naturell basierend zelebriert ist wohl nicht das entscheidende Kriterium. Maßgeblich ist, dass beide Pendants es als Fundament für kreativ erfüllende Basics betrachten. Wobei umrahmend Komponenten wie Wertschätzung, Achtsamkeit, Akzeptanzen oder auch Gefühlstiefen wesentlich für fundamentale Einbringungen im Machtgefälle sind und eine intensive und verantwortungsvolle BDSM-Beziehung bereichern. Nur wer definitiv zusammen passt, kann alle Bestandteile optimal zu einer Bedürfnisbefriedigung spürbar vereinigen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Dezember 2021 16:55
Seite 2 / 2

 

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!

Skip Navigation


SMoRuN
icon-angle icon-bars icon-times
Nach oben