BDSM Forum - Community

Im Forum unserer BDSM Community findest du Anregungen, spannende Diskussionen, den virtuellen und realen Austausch mit anderen BDSMern. Als Besucher kannst du nur einige Themen lesen, es werden jedoch keine Bilder angezeigt. Für eine Teilnahme am BDSM Forum ist eine Registrierung notwendig.

Kennenlernen bei SM...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kennenlernen bei SMoRuN

Seite 1 / 5
 
Bibbi

Ohne indiskret zu sein, habe ich heute die Frage gestellt bekommen, wie man hier bei SMoRuN Leute kennenlernen kann. Glaube das könnte für alle Interessant sein und gebe die Frage einfach an die Forengemeinde weiter.

Ich hoffe auf eine rege Beteiligung *liebguck*  

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 4. Januar 2021 09:50
FunLun und Tamara gefällt das

Im Durchschnitt werden 60-90 private Nachrichten täglich ausgetauscht. In den letzten 12 Monaten hat sich das auf 30.268 Nachrichten aufaddiert. Ich nehme mal an, das sich die Teilnehmer nicht ausschließlich über das Wetter unterhalten, bis sie auf andere Kommunikationskanäle wie z.B. WhatsApp oder Telefon wechseln.

Folgt man der bekannten 90-9-1 Regel von Jakob Nielsen, ist das für die Anzahl der Teilnehmer eine erstaunlich gute Beteiligung. Welche sich nicht unmittelbar an der Teilnahme an der Community widerspiegelt und viele hier "stille" Mitleser in der Community sind.

Eine Teilnahme bei SMoRuN bedeutet nicht, das man direkt auf der Suche nach einem Partner im BDSM ist!

Inwieweit sich hier reale Kontakte ergeben ist stark vom Wohnort abhängig, denn die wenigsten nehmen Entfernungen von mehr als 200 km in Kauf. Zur Übersicht eine aktuelle Ansicht der Regionen und User:

ukarte

Als wir am 4.2. 2019 SMoRuN ins Netz gestellt haben, ging es uns um das Forum für eine Handvoll Leute. Partnersuche und Kontaktanzeigen haben keine Rolle bei der Planung gespielt. 

Die Möglichkeit SMoRuN auch direkt für die kostenlose Partnersuche zu nutzen, hat sich auf Drängen einiger User in den letzten Monaten "einfach" ergeben. Viel Spaß dabei....

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2021 11:55
Bibbi, Anja und FunLun gefällt das

Einfache Frage, einfache Antwort - durch Finden oder gefunden werden. Ich lese hier ab und wann im Forum mit. Aus den Themen ergeben sich dann private Dialoge. Ohne mit der Tür ins Haus zu fallen, *liebguck*  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2021 14:01
FunLun gefällt das
Nel
 Nel
Veröffentlicht von: @foren-moderator

denn die wenigsten nehmen Entfernungen von mehr als 200 km in Kauf.

Woher diese Einschätzung?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2021 17:45

ab ca. 50 bis 75 km ist Ende für mich, weil sonst regelmässige oder tägliche Begegnungen für eine Alltagsbeziehung praktisch wie zeitlich, z.B. nach der Arbeit, nicht möglich sind

Wochendbeziehungen sind nicht mein Ding und können nur am Anfang für ein halbes Jahr sinnvoll sein

man hat ja auch ein Leben ausserhalb ....

ich such aber auch nicht mehr aktiv, der Zufall führt einen auf ganz andere Wege ...., so dass man gerne 500 km zeitlich begrenzt auf sich nimmt ...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2021 20:14
Talenaa gefällt das
Veröffentlicht von: @nel

Woher diese Einschätzung?

Kann jeder im Profil angeben (Über mich). Finde ich ganz Sinnvoll, nicht jeder ist mobil oder möchte Entfernungen überbrücken.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2021 23:16
Marita, Anja und Der_alte_Fuchs gefällt das
Anja
 Anja
Veröffentlicht von: @bibbi

wie man hier bei SMoRuN Leute kennenlernen kann

Über ein nettes Anschreiben. Das kann nicht jeder, erleichtert mir jedoch die Auswahl. Die persönliche Pinnwand finde ich auch interessant. 

Ja, ich habe auch ein Limit bei der Entfernung, maximal 1 Std. - bis 150 km

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2021 08:50
FrankI und Der_alte_Fuchs gefällt das

Durch das Forum. Aus den Beiträgen ergeben sich private Dialoge. Man hat zusammen ein Thema. Aus solchen "Plaudereien" haben sich für mich einige reale Kontakte ergeben.

Ob daraus mehr wird, ist eine andere Geschichte...

Ich war einer von denen, die von Anfang an gedrängelt hat, das SMoRuN mehr in Richtung Partnersuche geht. Gut, wir haben jetzt die Kontaktanzeigen und die Suche nach Profilen mit den entsprechenden Filtern. Was noch fehlt, ist die Akzeptanz im Netz.

Im Vergleich zum bekannten Profilfriedhof BDSM28 sind hier alle Funktionen zur Kontaktaufnahme kostenlos. Die Community macht es auch leichter, jemanden anzuschreiben. Hier ist oft mehr los als bei vergleichbaren Portalen.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2021 10:59
Der_alte_Fuchs, Asha und Bibbi gefällt das
Asha
 Asha

Als Sub werde ich häufig angeschrieben, überwiegend sind die Zuschriften bei SMoRuN respektvoll und angemessen.

Einige (neue) Teilnehmer verwechseln die Community mit einem Selbstbedienungsladen. Gut zu erkennen an den vulgären Anschreiben, aufdringliche Copy&Paste Texte die ohne einen Bezug zu meinem Profil in meinem Postfach landen.

Diese Herren sollten sich nicht wundern, dass Sie damit keinen Erfolg haben *undwech*  

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2021 15:05
Marita, Der_alte_Fuchs, Sena676 und 1 weiteren Personen gefällt das

@asha, das finde ich schade, denn solche Anschreiben können auch als verletzend empfunden werden. Keine Sub sollte als unterwürfiges Freiwild angesehen werden. Aber manche scheinen nur die Shades of Gray gesehen zu haben und halten das für BDSM.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2021 17:23
FrankI

Höchstwahrscheinlich verstehe ich die Frage nicht wirklich. Durch die Angaben im Profil, die Forenbeiträge und Antworten, kann man doch schon recht viel über die potenzielle Partnerin erfahren. Man spürt doch, ob man dieselbe Wellenlänge hat.

Wenn das so ist , was steht dann einem respektvollem Anschreiben im Weg? Wenn das dann auch passt, sollte man recht zügig telefonieren, denn man kann auch etwas kaputt schreiben, nicht immer liehst man das was der andere Schreibt, auch wenn es dieselben Worte sind. Und wer wirklich will der macht auch ein Date. 

Es gibt viele hier und auf anderen Seiten, die in einer Traumwelt leben, sie Schreiben und schreiben, finden immer neue Gründe kein Date zu machen, aber das ist ein anderes Thema. Trotzdem kann mich hier über persönliches kennenlernen nicht beklagen. Ich bin der Meinung ,wenn das alle nicht so ernst nehmen würden, wäre das alles viel einfacher, also einfach mal den Stock aus dem Rektum und einen Kaffee trinken gehen.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2021 19:15
Livy_Blue, Marita, Der_alte_Fuchs und 1 weiteren Personen gefällt das

@Frankl

 

Setzt voraus, dass Profile Inhalte haben, Aussagekraft und Authentizität. Dies ist nixht selten gerade nicht der Fall. Daher kann ich einige ... Profilinhaber(innen) nicht beurteilen und einen Grund des Anschreibens ist für mich dann auch nicht erkennbar. Nur due Angaben "Frau-Sub-ich schau nich mal um" entlocken meinem Hirn keine Worte für ein nettes, lockeres unaufdringliches Anschreiben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2021 22:02
Asha
 Asha
Veröffentlicht von: @der_alte_fuchs

Setzt voraus, dass Profile Inhalte haben, Aussagekraft und Authentizität.

Der durchschnittliche dominante Mann leidet an einer ausgeprägten Leseschwäche, deshalb macht er sich nicht die Mühe ein Profil zu lesen. Der Profiltext ist für einen Domestos eine belanglose Nebensache, es ist deshalb schade um die Zeit einen Text mit Aussagekraft zu schreiben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Januar 2021 00:25
Veröffentlicht von: @der_alte_fuchs

Dies ist nixht selten gerade nicht der Fall.

Eine umfassende Studie zum Online-Dating, wo 5.1 Millionen Profile ausgewertet wurden, kam zum Ergebnis das ein durchschnittlicher Profiltext in Deutschland 47 Zeichen lang ist. Das reicht z.B. für:

Suche masochistische 3-Loch Stute für eine Spielbeziehung! *ironie*

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Januar 2021 01:05
Talenaa, SubBea, Marita und 2 weiteren Personen gefällt das

"Der Profiltext ......, es ist deshalb schade um die Zeit einen Text mit Aussagekraft zu schreiben."

Na, dann darf sich Frau nicht wundern, dass sie nur an Domestos gerät.

Aber ich kann beruhigen, ein hinreichender, vielleicht nicht ganz so grosser Teil, der Damen liesst auch nur 99 Zeichen und fragt mich Dinge, die in meinem Profil nach dem 100sten Zeichen stehen. Und halten den alten Fuchs für arrogant, weil er nicht oder nicht sarkastisch antwortet.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Januar 2021 02:19

Wir haben auch eine Hilfe für den Profiltext. Diese basiert auf den Empfehlungen verschiedener Dating-Ratgeber welche sich, nach eigener Erfahrung, in der Praxis durchaus bewährt haben.

 

https://smorun.de/portal/smorun-faq/#Profiltext

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Januar 2021 10:27
Marita und SadoSteel gefällt das

Ich nehme mal an, dass gegenseitige Achtung und Respekt auch nur in der Kommunikation hier, für die Meisten Voraussetzung ist. Ich bin gespannt und würde mich über Kontakte auf "Augenhöhe" freuen. Zum Hinweis auf die 200 km Umkreis kann ich nur sagen, dass trifft auf mich nicht zu. Entfernungen sind mir egal... Natürlich in diesen Zeiten ist es mit der Regeneration der Fahrkraft ein Problem. Die Hotels sind alle geschlossen... Ich hoffe bis bald. Der Seemann und Insulaner 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Januar 2021 10:28
Tranquillia und Marita gefällt das

Ich bin nicht beliebig, kenne mein Kink und habe eine gute Vorstellung was zu mir passt. Statistisch gesehen, ist die Wahrscheinlichkeit in meinem Wohnzimmer vom Blitz erschlagen zu werden 3-mal größer, als im Umkreis von 50 km eine passende Sub zu finden - selbst im Großraum Berlin.

Ich bevorzuge LAT-Beziehungen und es spielt für mich deshalb keine Rolle, ob meine Partnerin ihren Wohnsitz in Berlin-Marzahn oder Hamburg, Braunschweig, Leipzig oder Zwickau hat.  Die Diskussionen um die Entfernung haben sich  mir deshalb nie so ganz erschlossen *gruebel*  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Januar 2021 11:22
Marita und Sena676 gefällt das

Bei einer Beziehung mit gemeinsamen Alltag in der Woche spielt für mich die Entfernung eine hoch erhebliche Rolle. Da ginge nur zur anfänglichen Überbrückung eine WE-Beziehung, nur hab ich auch Hobbys, da ich nicht ein eindimensionaler Fuchs bin und Langrweile kenne ich nicht. 

Man hat ja auch andere Interessen und Freunde, Familie.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Januar 2021 21:41
SubBea

@der_alte_fuchs

LAT oder zu Deutsch bei einer bilokalen Beziehung bedeutet, das jeder seine Wohnung hat. Sagt nichts darüber aus, wo man gerade zusammenlebt oder seinen Alltag verbringt. Du hast Alltag wie in jeder anderen Beziehung. Natürlich könnte LAT auch eine WE-Beziehung sein.

Am Mehrdimensionalen muss der Fuchs aber noch etwas arbeiten *klugscheisser*  

 

https://www.eric-hegmann.de/blog/beziehungstipps/lat-beziehungen-getrennt-zusammenleben/

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Januar 2021 22:23
Marita und Tranquillia gefällt das
Seite 1 / 5

 

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!

Skip Navigation


SMoRuN
icon-angle icon-bars icon-times
Nach oben