BDSM Forum - Community

Im Forum unserer BDSM Community findest du Anregungen, spannende Diskussionen, den virtuellen und realen Austausch mit anderen BDSMern. Als Besucher kannst du nur einige Themen lesen, es werden jedoch keine Bilder angezeigt. Für eine Teilnahme am BDSM Forum ist eine Registrierung notwendig.

Haare am Mann, oder...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Haare am Mann, oder keine Haare?

Seite 2 / 2
 
Veröffentlicht von: @asha
Veröffentlicht von: @anja

Oder hast Du auch Haare auf der Zunge

Wobei wir bei einem anderen Thema wären, ob ein "Dom" überhaupt leckt *gruebel*  

Ich hatte vor ein paar Wochen das "Vergnügen" mit einem Exemplar, der wollte noch nicht mal küssen. Das ist nicht dominant genug für einen naturdominanten Herrn.

Er wollte dann noch so 2-3 andere Sklavinnen halten, wir sollten alle in einer WG wohnen, uns irgendwie selbst verwalten/bedomsen und auch das finanzielle stemmen. Aber arbeiten gehen sollten wir auch nicht wirklich. Wir hätten allzeit bereit auf seine eher seltenen Besuche warten sollen.

Es fanden sind dann noch 2 andere Mädels, wir haben jetzt eine eigene Gruppe in Telegram, ohne ihn. Wir lachen heute noch drüber...

 

Bin ich froh das ich den los bin *traenenlach* *regenbogen*  

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Mai 2021 13:22
Hirsch und Asha gefällt das
FrankI

@asha

Dom macht was er will!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Mai 2021 15:31
Hirsch und Asha gefällt das
Hirsch

@anja

Wenn ich meine Anatomie betrachte, dann würde ich nur ungern, eventuell sporadisch für ganz schmutzige Spiele auf eine schmale Mons Pupis Bewaldung verzichten. Sowohl bei Ihr wie auch bei mir. Waschen, shampoonieren ist mir Hygiene genug. Wer will der findet immer ein Haar in der Suppe :-D  

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Mai 2021 19:46
Hirsch
Veröffentlicht von: @talenaa
Veröffentlicht von: @asha

Wobei wir bei einem anderen Thema wären, ob ein "Dom" überhaupt leckt *gruebel*  

Bin ich froh das ich den los bin *traenenlach* *regenbogen*  

 

Das wäre dann wieder eine Verbindung zum Thema "Haben fixe Doms/Subs nur den halben Spass?" :lol:  

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Mai 2021 19:53
Talenaa gefällt das
Hirsch

@franki

Das sowieso. Bin aber froh um jede Meinung ;-)  

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Mai 2021 19:55
Hirsch

Habe mir jetzt mal mit Bartrasierer Arme, Beine und Brust auf 4-6mm getrimmt. Schon bitz stachelig. Vor allem auf der Brust. Arme, Beine weniger, da diese Haare in flacherem Winkel aus der Haut kommen. Denke werde bald bei abnehmendem Mond die Brust wie schon den Rücken auch mit Zuckergel behandeln lassen. Vorteil es braucht bei kürzeren Haaren nicht soviel Gel wie bei längeren.

Neu nachwachsende Haare sind definitiv feiner, weicher wie Stoppeln.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 23. Mai 2021 20:48
Veröffentlicht von: @talenaa

Ich hatte vor ein paar Wochen das "Vergnügen" mit einem Exemplar, der wollte noch nicht mal küssen. Das ist nicht dominant genug für einen naturdominanten Herrn.

Klar, der Rest von dem Typen klingt hirnrissig, aber das finde ich eine leicht merkwürdige Aussage, zumindest als Verallgemeinerung - dass es für dich so ist, stellt natürlich keiner in Frage.

Aber es gibt (oder gab) ja auch genug DS Beziehungen, die völlig von der Dienstbarkeit des Bottoms lebten, d.h. Bottom erfüllt eine Diener(innen)-Rolle, Chauffeur, Buttler, o.ä. und Küsse oder gar Sex sind gar nicht Teil dieser Beziehung. Oder auch nur, wenn Dom eine gewisse Distanz herstellt, da könnte man durchaus das Verweigern des Kusses als Mittel nutzen um diese Distanz klar zu machen: Sklavin wird benutzt, aber nicht als "Partnerin" geliebt (klar, in der heutigen Zeit, wo für viele BDSM mit Romantik einher geht, schwerer vorzustellen). Macht das Top weniger dominant? Würde ich so jetzt nicht automatisch sagen, weil ich "dominant" nicht mit "dauergeil" übersetzen würde. Klar, wäre auch weniger was für mich und ersteres scheint eher im Femdom-Bereich üblich zu sein als im Maledom (man könnte nun böse sein und behaupten, Männer denken immer mit dem Schwanz).

Trotzdem, so sicher bin ich mir da nicht, dass ich "muss küssen wollen" unbedingt als notwendigen Faktor von "ist dominant"  sehen würde.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Mai 2021 21:15
Veröffentlicht von: @kleanthes
Veröffentlicht von: @talenaa

Ich hatte vor ein paar Wochen das "Vergnügen" mit einem Exemplar, der wollte noch nicht mal küssen. Das ist nicht dominant genug für einen naturdominanten Herrn.

Klar, der Rest von dem Typen klingt hirnrissig, aber das finde ich eine leicht merkwürdige Aussage, zumindest als Verallgemeinerung - dass es für dich so ist, stellt natürlich keiner in Frage.

Aber es gibt (oder gab) ja auch genug DS Beziehungen, die völlig von der Dienstbarkeit des Bottoms lebten, d.h. Bottom erfüllt eine Diener(innen)-Rolle, Chauffeur, Buttler, o.ä. und Küsse oder gar Sex sind gar nicht Teil dieser Beziehung. Oder auch nur, wenn Dom eine gewisse Distanz herstellt, da könnte man durchaus das Verweigern des Kusses als Mittel nutzen um diese Distanz klar zu machen: Sklavin wird benutzt, aber nicht als "Partnerin" geliebt (klar, in der heutigen Zeit, wo für viele BDSM mit Romantik einher geht, schwerer vorzustellen). Macht das Top weniger dominant? Würde ich so jetzt nicht automatisch sagen, weil ich "dominant" nicht mit "dauergeil" übersetzen würde. Klar, wäre auch weniger was für mich und ersteres scheint eher im Femdom-Bereich üblich zu sein als im Maledom (man könnte nun böse sein und behaupten, Männer denken immer mit dem Schwanz).

Trotzdem, so sicher bin ich mir da nicht, dass ich "muss küssen wollen" unbedingt als notwendigen Faktor von "ist dominant"  sehen würde.

Das war seine eigene Aussage, das küssen für einen naturdominanten Herrn nicht dominant genug ist.

Ich hätte es wohl besser als Zitat markieren sollen... *nachdenk*  

 

Und wir hatten eine feste Beziehung, das hatte er kurzerhand nach 5 Minuten real gesehen beschlossen. Weil er wusste, das ich sowas wie "Sklavin" sein, also alles an Rechten und Co abgeben nur in einer festen Beziehung tun werde.

 

Für mich ist dominant definitiv nicht dauergeil, auch wenn ich mir sicher bin das es auch dafür jemanden gibt, der dies so sieht.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Mai 2021 21:26
Veröffentlicht von: @talenaa

Das war seine eigene Aussage, das küssen für einen naturdominanten Herrn nicht dominant genug ist.

Ah, ok, das las sich von meiner Seite her auch anders, so macht das Sinn, also insofern dass halt der ganze Typ komisch war. Ich hab ja nix gegen Beziehungen mit verringerter Intimität und so, meinetwegen kann man auch das Küssen lassen, wenn man nicht will, aber wer von sich selbst als naturdominant redet... *hust*

Ich bitte also, die Unterstellung, das wäre deine Einstellung, zu entschuldigen, reines Kommunikationsproblem.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Mai 2021 21:49
Veröffentlicht von: @kleanthes
Veröffentlicht von: @talenaa

Das war seine eigene Aussage, das küssen für einen naturdominanten Herrn nicht dominant genug ist.

Ah, ok, das las sich von meiner Seite her auch anders, so macht das Sinn, also insofern dass halt der ganze Typ komisch war. Ich hab ja nix gegen Beziehungen mit verringerter Intimität und so, meinetwegen kann man auch das Küssen lassen, wenn man nicht will, aber wer von sich selbst als naturdominant redet... *hust*

Ich bitte also, die Unterstellung, das wäre deine Einstellung, zu entschuldigen, reines Kommunikationsproblem.

Alles gut, Entschuldigung angenommen :)

Ich hab da selber nicht geglaubt was er geredet hat und hab es als "er hat nen schlechten/komischen Tag" abgehakt.

Er ist aber immer so drauf... Darum hab ich nach dem 2. Treffen beschlossen, das des definitiv nix für mich ist. *nixweiss*  

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Mai 2021 21:55

Ich liebe es mein Gesicht in die Brusthaare stecken zu dürfen. Dann bewege ich es leicht hin und her und genieße die zarte Männlichkeit. Manche haben auch solchen Flaum auf dem Bauch. Das ist nicht ganz so männlich, aber auch nett. Behaarte Rücken oder Schultern finde ich nicht so super, aber ich würde Dom niemals vorschreiben sie zu entfernen.

Was die Intimzone angeht ist es mir erstaunlicherweise egal ob haarlos oder nicht. Behaart hab ich eben ab und zu Haare im Mund, die ich aber leicht zu fassen bekomme, sollten meine Hände frei sein. Rasiert ist es manchmal ganz schön stoppelig. Aber beim Vögel merke ich nichts davon, egal in welchem Zustand der Bewuchs ist.

Ästhetisch bin ich relativ gelassen. Interessant finde ich den Punkt der Hygiene. @anja meins Du es spielt für die weibliche Hygiene eine Rolle, ob der Mann rasiert ist? 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. Mai 2021 10:19
Hirsch gefällt das
Hirsch
Veröffentlicht von: @annakunze

Interessant finde ich den Punkt der Hygiene. @anja meins Du es spielt für die weibliche Hygiene eine Rolle, ob der Mann rasiert ist? 

Sorry wenn ich auch noch antworte, obwohl nicht angesprochen.

Betreffend Hygiene, Rasieren habe ich über Bärte schon sehr bedenkliches gelesen. Wohl weil sich Männer doch relativ häufig ins Gesicht fassen und ein Bart eventuell auch nicht so häufig und gut shampooniert wird, wie anderes Haar. Also da sehe ich schon eher Probleme fürs französich verwöhnen von Frauen, als bei einem Stripe auf dem Schamhügel. Aber alles was darunter ist im Schritt, in den Beugen, da hat man doch viel mehr Schweissdrüsen, auch in den Achseln, wo sich sogar hartnäckige Salzkristalle festsetzen können, bei körperlich Arbeitenden, sowieso. Deshalb habe ich Schritt und Achselhöhlen immer rasiert. Aber mit nacktem Schamhügel käme ich mir Babymässig vor. Kann aber grad deshalb bei Subs gewollt und für KG-Träger ein Muss sein, da dort eingeklemmte Haare schmerzhaft sind.

Möchte aber doch auch noch das Gesichtshaar, Bart zur Sprache bringen. Wenn jetzt Hygiene kein Problem ist, was finden Frauen angenehmer, oder ev. männlicher; richtig nass Rasiert, langer Bart, 3-, 5-, 7-Tage Bart?

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 30. Mai 2021 21:57
maria

@hirsch

Das hängt einzig von dem Mann ab und wie man ihn kennengelernt hat *g*  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Juni 2021 16:42
Anja und Hirsch gefällt das
Hirsch

@maria

Erster Eindruck ist prägend, ob es harmoniert und danach sollten sich die diversen "Frisuren" des Mannes nicht mehr ändern?

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 1. Juni 2021 19:19
maria

@hirsch

Kann ich dir beantworten, wenn der Mann vor mir steht? Es gibt Männer die sehen ohne Bart einfach besser aus, besonders wenn sie ihren Bart nicht pflegen. Was aussieht wie ein 3 oder 4 Tage Bart ist oft getrimmt, sieht dann sehr gepflegt aus - hat was.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Juni 2021 15:15
Hirsch gefällt das

oh..endlich wieder mal ein Haar-Thread..was habe ich dafür auch gewartet..

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Juni 2021 20:39

Sorry,  mir ist kack egal ob haarig oder nicht wo auch immer. Über gemeinsame Werte und Vorstellungen, über Charaktereigenschaften und Zuneigung und Liebe zu sprechen ist für mich ein Thema. Aber Haare.......

Ich bin zu abnormal normal oder zu normal abseits der Norm .... wie auch immer.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Juni 2021 00:36
Sternenjuwel gefällt das
Hirsch

@schwarzmatt, @der_alte_fuchs

Wird ja niemand zum Lesen gezwungen.

Macht doch gemeinsam ein politisches Forum auf, was Euch beide scheibar viel mehr interessiert...

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 4. Juni 2021 09:16
Der_alte_Fuchs gefällt das

@hirsch

 

lieber kollege hirsch; wenn Du in einem Forum einen für alle Mit- und Ohne-Glieder einsehbaren haarigen Thread aufmachst, musst Du damit rechnen, dass da mitunter Meinungen geäussert werden, die Dir imho nicht so ganz passen werden..wie es eben jetzt, offensichtlich, der Fall ist...was will man denn zum 7867463590fach durchgekämmten Haarthema auch noch anderes mitteilen, als dass jedes Tierchen so sein Pläsierchen damit hat...ich und offensichtlich auch der alte Fuchs, sind dies Thema halt einfach leid, weil..na, weil halt einfach nur Haare, mein Gott..was n Drama um diese auch immer gemacht wird; ich lass mich doch nicht vom Hundefurznormalsten dieser Welt von abhalten, mein Konterfei in ein wunderbares Naherholungsfeuchtgebiet zu versenken, nur weil da was wächst ..so als Beispiel. Viiiiiiiiiiel zu viiiiiiiiiiiel Aufhebens um bisschen Chitin, wenns doch weit spannenderes zu betexten gibt, wie der Fuchs es da oben angetönt hat..aber eben: Tierchen, Pläsierchen.

 

Auch für Dich gälte dann dann das übrigens von Dir verfasste Statement, dass niemand zum Lesen gezwungen wird, gell.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Juni 2021 11:12
Marita und Der_alte_Fuchs gefällt das

Interessanter als Haare am Mann in welcher Ritze oder Oberfläche auch immer, finde ich, ob Frau ohne Haare aufm Hügel autark, sich selber bewusst ist und starker Teamplayer oder ob bei ihr nervige Haare auf den Zähnen und dem Besser-Wisser-Gesabbel-Mundwerk wachsen und sie nicht stark, charismatisch und selbständig sondern vielmehr schwarzer-emanzipiert ist und weltverbessernd bärenstark den Bock abschiesst. Mein ganz persönliches haarigen Interesse.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Juni 2021 18:52
-M8-, Schwarzmatt und Sternenjuwel gefällt das
Seite 2 / 2

 

BDSM Forum – jetzt anmelden und dabei sein!

Skip Navigation


SMoRuN
icon-angle icon-bars icon-times
Nach oben